Tera Rising – Mehr als nur schöne Grafik

Kostenlose Online-Rollenspiele wie Tera gibt es wie Sand am Meer! Umso schwerer fällt es, die Spreu vom Weizen zu trennen und jene kostenlose MMOs herauszufiltern, bei denen sich auf jeden Fall ein Blick lohnt.

Wir möchten euch im folgenden Artikel das Gratis MMO Tera Rising vorstellen, damit ihr vor der Installation wisst, ob das kostenlose MMO mehr ist als eine schicke Hülse.

 

Tera Rising

 

Wenn über das kostenlose Online-Rollenspiel Tera Rising gesprochen wird, schwärmen die meisten von der atemberaubenden Grafik. Doch was bleibt, wenn man sich an der Schönheit der Charaktere und den wunderschönen Landschaften satt gesehen hat?

 

Actionreicher Spielspaß in Arborea

Bevor euer Abenteuer in The Exiled Realm of Arborea (kurz Tera) starten kann, steht zunächst die Volks- und Klassenwahl an. Insgesamt stehen euch sieben unterschiedliche Rassen mit spezifischen Boni zur Auswahl. Jede davon hat ihre eigene Kultur und Vergangenheit, welche gemixt mit eurer Wunschklasse, eine sehr individuelle Charaktergeschichte ermöglicht. Wollt ihr einen sonst friedliebenden Baraka zum gnadenlosen Krieger ausbilden, oder die tierähnlichen Popori zum Meister der arkanen Künste verwandeln? Kein Problem, denn im Free-to-Play-MMO Tera gibt es keine der herkömmlichen Beschränkungen bei der Volks- und Klassenkombination.

 

Entdeckt die Welt des MMOs

Bereits auf den ersten Metern in Arborea seid ihr umgeben von faszinierenden Städten und detailreichen Landschaften. Ihr werdet euch im Spiel sicher öfter dabei ertappen, an wunderschönen Orten zu verweilen und das bunte Treiben der vielen Nicht-Spieler-Charaktere und realen Spieler zu beobachten. Dank der Unreal Engine 3 wirkt die Grafik des kostenlosen MMO realistisch, läuft aber auch auf älteren Computern flüssig.

Aber auch inhaltlich kann Tera Rising mit einigem aufwarten. Wenn ihr es sonst gewohnt seid, unter der Führung eines computergesteuerten Herrschers zu kämpfen, könnt ihr nun selbst politisch aktiv werden. Es liegt ganz bei euch, ob ihr der Verwalter einer Provinz oder sogar Herrscher über einen ganzen Kontinent werden wollt. Doch Achtung, vor dem Ruhm und Macht steht harte Arbeit für eure Wählerschaft! Natürlich müsst ihr diese Last nicht alleine auf euch nehmen. Organisiert euch in Gruppen und Gilden, um nicht nur gemeinsam die Welt zu erobern, sondern auch gegen andere Spieler in packenden Spieler-gegen-Spieler-Schlachten (kurz PvP) zu kämpfen.

Doch auch die Fans von PvE-Inhalten (Spieler gegen Umwelt) kommen nicht zu kurz! Furchterregende Kreaturen lauern in allen Ecken der Welt von Tera Rising und machen aus dem beschaulichen Arborea einen gefährlichen Ort, an dem ihr immer kampfbereit sein solltet. Doch auch dort unterscheidet sich das Online-Rollenspiel von dem hiesigen MMO-Einheitsbrei. Egal ob im Gefecht gegen Monster oder andere Spieler, eure Sinne sind dank des interaktiven Kampfsystems immer gefordert. Je nachdem, was euer Gegenüber tut, müsst ihr selbst zielen, blocken, ausweichen und viel taktisches Geschick bei zähen Feinden beweisen.

 

Tera Rising – Unser Fazit

Neben diesen Besonderheiten bietet Tera Rising natürlich alles, was man von gewöhnlichen Online-Rollenspielen kennt. Ihr könnt Haus- und Reittiere sammeln, das Auktionshaus nutzen, Aufgaben erledigen (Questen genannt), auf Erfolgsjagd gehen, Dungeons mit Freunden besuchen und vieles mehr. Und das Beste: Ihr könnt Tera Rising gratis spielen! Erstellt euch einfach einen Account, ladet das Spiel herunter und los geht’s. Worauf wartet ihr noch? Wir sehen uns online!

 

 

 

Leave A Response