Strategie Browsergame WAR2 Glory startet Elite-Server

Posted on Jun 20 2011 - 2:20pm by Tarnum

WAR2 Glory, das international erfolgreiche Strategie-Browsergame aus Berlin, beglückt Spieler der ersten Stunde mit neuen, noch härteren Herausforderungen. Publisher Just A Game plant die endgültige Fusion der Server Berlin, Hamburg und München zum 23. Juni. Reiche Belohnungen in Form von Diamanten und zahlreiche Events entschädigen ungeduldige Kommandanten für die Wartezeit.

Kommandanten entscheiden sich jeweils für einen Charakter pro Server, alle anderen werden im Laufe der Fusion gelöscht. Spieler erhalten für gelöschte Charaktere gekaufte oder ausgegebene Diamanten zurück,  Charakteren ab dem Rang Battalionsführer schenkt Just A Game Extra-Diamanten. Nach der Fusion starten Elitegamer mit ihrer bisherigen Technologiestufe und werfen sich in Schlachten mit den Besten aller drei Server. Reiche Beute und erfahrene Gegner also für all jene, die schon glaubten, alles im Spiel gesehen zu haben.

Italien-Launch erfolgreich, weitere Lokalisierungen in Sicht

Nachdem WAR2 Glory Mitte Mai Einzug in Italien hielt, begrüßt Just A Game nun bereits den 100.000. italienischen Spieler. „WAR2 Glory ist sowohl im deutschsprachigen Raum als auch in den internationalen Lokalisierungen erfolgreich. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen Mitte Juli auch französische und portugiesische Versionen zu launchen“, erklärt Volker Dressel, Senior Director Marketing, Business Development and  Communications von Just A Game. Trotz des starken internationalen Fokusses bleibt der Publisher aus der Hauptstadt seiner deutschen Community treu: Ein frisch überarbeiteter, übersichtlicherer Webshop, das brandneue Forendesign und regelmäßige Newsletter mit allen Infos zum Spiel machen es der deutschen Community leicht sich auszutauschen und entspannt zu spielen. Besonderer Clou für Abonnenten des Newsletters: Eine exklusive Mission mit wertvoller Überraschung wartet auf sie.

In WAR2 Glory gilt es als Befehlshaber einer besetzten Stadt nicht nur militärisches, sondern auch diplomatisches Geschick zu beweisen. Spieler koordinieren die Bereiche Stadtverwaltung, Forschung und Produktion. Zeitgleich bilden sie eigene, starke Armeen aus, um den Feind zu besiegen. Mit mehr als 40 historischen Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg und einem innovativen Kampfsystem punktet das Spiel durch Schlachten zu Land, zu Wasser und in der Luft.

[adrotate banner=“179″]

[adrotate group=“14″]

Tobias Paxian