APB: Reloaded – Beta des Cyberpunk MMORPG angespielt

Posted on Jun 19 2011 - 11:53am by Tarnum

Ich zieh gleich den Vergleich zur Grundversion von APB um euch evtl. Zeit zu sparen. Was nicht gleich heißen soll es hat sich nichts geändert. Im Gegenteil es wurde viel gemacht und das Spiel wurde aufpoliert.

Der Einstieg in APB selber ist leider immer noch etwas holprig, würde ich es nicht von Anfang an kennen, wäre ich aufgrund eines fehlenden guten Tutorials aufgeschmissen. Doch Geduld zahlt sich aus in dem Spiel. Langsam ernährt sich das Eichhörnchen und wir schauen uns alles etwas genauer an.

 

[adrotate banner=“249″]

 

Die Steuerung der Autos hat sich erheblich verbessert, schreit aber immer noch nach mehr Feintuning. Was jedoch nicht wirklich ins Gewicht fällt. Gruppensuche hat sich stark verbessert, in dem man einfach ‚K’ drückt und wenn einem eine Gruppe gefällt kann man drin bleiben und einfach weiterhin gemeinsam los ziehen. Das Match-System hat sich auch verbessert. Zuerst habe ich mich gefragt, dass kann doch nicht wahr sein, wieso Spiele ich gegen Spieler, die schon um Welten bessere Waffen haben als ich? Obwohl ich erst ein paar Spiele hinter mir habe?

Des Rätsel Lösung war: Ich habe zu viel gewonnen. Denn das System beachtet Siege und Niederlagen. Damit das Spiel nicht zu frustrierend für die nicht ganz so versierten Spieler wird. Eine Gute Idee und meinem Gefühl nach gut umgesetzt. Was ich gerne auch noch gesehen hätte, aber leider noch nicht implementiert ist: Rennbahnen! Es wird wohl eine Zone eingeführt werden, in der es nicht darum geht irgendwen groß wegzuballern, sondern um schnelle gute Rennen zu fahren. Klingt Gut und spricht somit auch gleichzeitig eine andere Community an.

Das Spiel selber wird wohl ein F2P Modell werden, d.h. kostenlos für jedermann erhältlich. Nur für gewisse Gegenstände im Spiel muss man dann zahlen. Noch ist das Spiel nicht zu dem herangereift, was den Spielern versprochen wurde, doch auf einem guten Weg dort hin. Der Blick in die Zukunft lohnt sich, da noch bis Ende August viel Zeit vor uns liegt.

 

[adrotate banner=“250″]

Tobias Paxian

Leave A Response