Erste Solo-Instanz von Spellborn vorgestellt

Posted on Dez 24 2008 - 6:01pm by Tarnum

Spannenden Enthüllungen zur Story warten ab Level 10

Als erste epische Herausforderung wartet in The Chronicles of Spellborn die Solo-Instanz „Gewölbe der Blutsverwandtschaft” auf dem schroffen Außenareal Athenaeum. Nachdem Spieler die Startregionen erfolgreich hinter sich gelassen haben, erwartet sie hier eine interaktiv erzählte Enthüllung über die Hintergrundgeschichte der Splitterwelten. Als Belohnung sichern sie sich für die Bewältigung des Dungeons ihr erstes Fertigkeiten-Siegel. In einer Reihe von Screenshots gibt Frogster heute einen Vorgeschmack auf die eindrucksvolle Instanz.

[nggallery id=38]

Die Questreihe, die zum „Gewölbe der Blutsverwandtschaft” führt, startet nach der Ankunft in der Hauptstadt Quarterstone. Zuvor müssen sich die Spieler allerdings einem der Hohen Häuser anschließen. Dafür werden Sie von Aldenvault aus zu den Abgesandten aller fünf Herrschergeschlechter entsandt. Um in Quarterstone, der Hauptstadt der Region „Parlament”, einem der Hohen Häuser beizutreten, erlebt der junge Rekrut seine erste eindrucksvolle Reise mit einem Splitterschiff durch den Deadspell Sturm. Zum ernstzunehmenden Bürger der Enklave gereift, gehört er von nun an einer der spielbestimmenden fünf Fraktionen an und erlebt The Chronicles of Spellborn aus der Perspektive ihrer eigenständigen Questreihen.

Mit Ruhmlevel 10 erhält er daraufhin erste Informationen über die Veridan, eine Gruppe von Menschen, die das Orakel als spirituelle Leitfigur verehren und zu den wenigen Individuen in der Spielwelt gehören, die mit ihm kommunizieren können. Eine neue Quest legt Spielern daraufhin die Reise zum Athenaeum nahe, um mehr über die Vergangenheit zu erfahren. Auf dieser frei im Deadspell-Sturm treibenden Felswelt thront die erste Solo-Instanz „Gewölbe der Blutsverwandtschaft”.

In dem eindrucksvollen Dungeon warten mehrere Prüfungen auf den tapferen Fantasy-Helden. Unheimliche Opfer des ewigen Eises aus der Vorgeschichte von Spellborn machen die unterirdische Kammer unsicher. Der Quest-NPC in der Mitte des Raumes erläutert unerschrockenen Spielern die Historie der vergangenen Zeitalter. Nun liegt es an ihm, die alten und neuen Gefahren der Welt kennenzulernen. Verschieden starke NPC-Gegner muss der Spieler bezwingen, um schließlich als Belohnung das erste mächtige Fertigkeiten-Siegel zu erbeuten.

Tobias Paxian