World of Warcraft – Event: Die Kinderwoche

Posted on Mai 2 2009 - 11:15am by Tarnum

Die „Kinderwoche“ ist, neben beispielsweise dem Braufest oder dem Halloween-Fest, eines der vielen alljährlich stattfindenden Worldevent’s im MMORPG „World of Warcraft“.

Im Mai eines jeden Jahres können die Helden eine Woche lang ihre Fürsorge für die Waisenkinder von Azeroth und der Scherbenwelt leisten.

Dazu musst du dich einfach zu den Waisenhäusern der Hauptstädte Ogrimmar bzw. Sturmwind begeben. Dort nimmst du ein Kind an die Hand und bereitest ihm eine unvergessliche Woche, indem du mit ihm durch Azeroth reist und ihm wunderschöne Orte zeigst. Für die Allianz gibt es somit sechs und für die Horde fünf Quests gemeinsam mit dem Kind zu bestehen. Für beide Fraktionen gibt es des weiteren die Möglichkeit in Shattrath bzw. der Scherbenwelt mit sechs weiteren Aufgaben die Kinderherzen schneller schlagen zu lassen.

In beiden Questreihen gibt es neben dem Gefühl etwas Gutes getan zu haben, kleine Haustiere als Belohnung. Wer knapp bei Kasse ist, kann stattdessen natürlich auch recht eigennützig die fünf Gold Bestechungsgold des Questgebers in Anspruch nehmen.

Des weiteren sind mit der Kinderwoche sieben erreichbare Erfolge verbunden. Wer diese, bis auf den Erfolg ‘Tierhüterveteran“ der nicht unbedingt notwendig ist, erreicht, kann sich außerdem über den Titel “Patron” bzw. “Matrone” freuen. Auch nach dieser ganz besonderen Woche wirst du somit daran erinnert, wie du den Waisenkindern von Azeroth und der Scherbenwelt eine unvergessliche Zeit bereitet hast.

 

[adrotate banner=“184″]

Tobias Paxian