gPotato.eu startet Spendenaktion für Japan

Posted on Mrz 25 2011 - 12:47pm by Tarnum

Erlös von neuen Charity-Items in Flyff, Rappelz, Terra Militaris & Castle of Heroes werden als Spenden an das Rote Kreuz übergeben, um die Opfer der Tsunami Katastrophe in Japan zu unterstützen

Gala Networks Europe, einer der führenden Anbieter von kostenlosen Onlinespielen und Betreiber des Spieleportals http://www.gpotato.eu, ruft zur europaweiten Spendenaktion auf. In vier Spielen des Portal werden ab sofort besondere Charity-Items verfügbar sein, um Hilfsmaßnahmen in Japan zu unterstützen.

Ab dem 25. März können alle Spieler, die in Rappelz und Flyff einen Account haben, eine wohltätige Spende an das Rote Kreuz abgeben, indem sie einfach ein Charity-Item im jeweiligen Shop kaufen. Terra Militaris und Castle of Heroes Spieler werden ab kommender Woche an der Spendenaktion teilnehmen können. Der gesamte Erlös aller verkauften Items wird dabei komplett an das Irische Rote Kreuz gespendet, die den Betrag nach Japan weiterleiten werden.

Hyun Hur, CEO von Gala Networks Europe, sagt: “Uns alle hat die Katastrophe in Japan schwer getroffen und da unsere Muttergesellschaft in Tokio ansässig ist, wollten wir gPotato.eu-Mitgliedern einen Weg bieten, an Hilfsorganisationen zu spenden.“ Er ergänzt: „Durch die Unterstützung des Roten Kreuzes können unsere Spieler einen wichtigen Beitrag für die Japan-Hilfe leisten und dadurch die schrecklichen Folgen einer der schlimmsten Naturkatastrophen für die Menschen in der Region etwas abmildern.“

Zusätzliche Informationen sind auf der offiziellen gPotato.eu-Seite unter www.gPotato.eu zu finden.

Tobias Paxian