World of Warcraft – Das Winterhauchfest

Posted on Dez 15 2008 - 9:41am by Tarnum

Das Winterhauchfest Event findet jährlich vom 15. Dezember bis 2. Januar in den Hauptstädten wie Orgrimmar und Eisenschmiede, ausgerufen von Gevatter Winter statt und bietet den Spielern eine Vielzahl an spannenden und unterhaltsamen Aufgaben.

Pünktlich zum 15. Dezember werden alle großen Städte und Gasthäuser von den Goblins geschmückt und teilen den Spielern die Aufgaben sowie die Belohnungen mit, die sich jedoch von Horde und Allianz unterscheiden.
Die von Festlichkeiten angelockten Händler (Kokelwälder), bietem dem Spieler beispielsweise einiges an leckeren Süßigkeiten und Schneebällen für virtuelle Schneeballschlachten unter den Charakteren.

 

 

Ein anderes lustiges Feature ist das verwandeln des eigenen Mounts in ein Rentier, küsst der Spieler beispielsweise einen anderen Spieler unter einem Mistelzweig an den Gasthäusern. Oder eine lustige Weihnachtsmütze, die die Dungeon Bosse tragen, kann gedropt werden und von den Spieler getragen werden.

Die meisten Quest geben jedoch Kokelwälder Spezialgeschenke, die man mit einem Rechtsklick öffnet und meisten besondere Überraschungen für die virtuelle Spielfigur bergen. So sollte man nun versuchen so viele Quest wie möglich abzuschliesen und den Kokelwäldern helfen, denn am 25. ist Bescherung und der Abenteurer erhält eine Vielzahl an Geschenken unter den vielen Weihnachtsbäumen in Azeroth.

Die Geschenke sind bis einschließlich 2. Januar abholbar. Vorher jedoch lässt Blizzards Winterhauch Event am 1. also zu Neujahr es noch einmal richtig krachen und bietet den treuen Gefährten der World of Warcraft Welt eine bunte und lautstarke Silversterparty zum Abschluss. Dannach lässt Gevatter Winter das Winterhauchfest ausklingen und das Spielgeschehen nimmt wieder seinen normalen lauf…. und dann heist es warten bis 2009!

 

 

Tobias Paxian

Leave A Response