Shot Online: Große Spiel-Updates in Arbeit

Posted on Sep 14 2010 - 3:29pm by Tarnum

Ab dem 5. Oktober 2010 übernimmt OnNet Europe den Betrieb der beliebten Online-Golf-Simulation Shot Online.

Derzeit arbeitet das Entwicklerteam unter Hochdruck an Verbesserungen des weltweit erfolgreichen Free-To-Play Golfspiels. Nach dem Servicetransfer kommen auch die deutschen Spieler ab Ende Oktober/Anfang November 2010 in den Genuss eines neuen Spielmodus, eines höheren Gilden-Level-Cap und einer verbesserten Benutzeroberfläche.

Swift Stroke-Modus

Bisher dauert der Stroke-Modus für vier Spieler im Schnitt zwei Stunden, da stets nach einer festen Reihenfolge gespielt wurde. Dank des neuen Swift Stroke-Modus können die Spieler zeitgleich abschlagen, bevor sie auf das Grün gelangen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Spiel- und die Wartezeit werden so halbiert, der Spielspaß indes nicht.

Von fünf auf zehn

Die Erhöhung des Gilden-Level-Cap wird vor allem diejenigen freuen, die das Spielen in der Gemeinschaft bevorzugen. Bildete bislang Stufe fünf als Obergrenze den absoluten Topwert, haben Gilden-Spieler ab Oktober die Möglichkeit sich bis auf Stufe zehn hochzuarbeiten. Damit können nun bis zu 250 Spieler in die Gilde aufgenommen werden sowie vier weitere Gildenspinde errichtet und bis zu 13 Gilden-Submaster ernannt werden.

Oberflächen-Facelift

Um die Neuerungen auch optisch zu transportieren, wird die Benutzeroberfläche einer Frischzellenkur unterzogen. Zunächst werden der Login-Bereich, die Server- und die Charakter-Auswahl von den Neuerungen  betroffen sein, für 2011 sind weitere Verbesserungen geplant.

 

[adrotate banner=“193″]

Tobias Paxian

Leave A Response