Frigost: Die erste eisige Erweiterung für DOFUS 2.0 ist ab dem 25. Juni verfügbar!

Posted on Jun 25 2010 - 10:17am by Tarnum

Ankama gibt den Erscheinungstermin für die erste DOFUS Erweiterung nach der grafischen Neugestaltung bekannt. Der Eiskontinent Frigost, der für Spieler ab Level 100 gedacht ist, wird am 25. Juni erscheinen.

Nach seiner Vorpremiere im April 2010 auf der Ankama Convention #5 in Paris, erscheint nun endlich der erste Teil der Frigost-Erweiterung am 25. Juni. Ein Vorgeschmack wurde bereits am 5. Juni mit der verlassenen Insel Arkal veröffentlicht, deren Bewohner nun Frigost besetzt haben. Um allen deutschen DOFUS-Fans den Zugang zu Frigost zu ermöglichen, wurde der deutschsprachige Server Nehra bereits am 15. Juni auf DOFUS 2.0 umgestellt.

Die walförmige Insel Frigost ist insgesamt 2-mal größer als die letzte DOFUS-Erweiterung, die Insel Otomaï. Gedacht ist Frigost für Spieler des Levels 100 bis 200, auf die dort neue Questen und Monsterfamilien (Fressmut, Eisfux…) warten.

Die Erweiterung wird in drei Teilen stattfinden, von denen der wichtigste Teil am 25. Juni an den Start geht. Der erste Teil umfasst 6 verschiedene neue Monsterfamilien (insgesamt 39 neue Monster), 4 Dungeons, etwa 80 neue Questen, mehr als 100 neue Gegenstände und Ausrüstungen, sowie 7 neue Gebiete, was ca. 900 zu entdeckenden Karten entspricht.  Dazu kommen etwa 20 neue Koppeln und mehr als 300 neue Häuser, die zum Kauf stehen. Der Endboss der Erweiterung wird erst im 3. Teil auftauchen…

Die Geschichte von Frigost:

Vor etwa 100 Jahren war Frigost ein grünes und fruchtbares Fleckchen Erde mit mildem Klima. Aufgrund der Förderung von Innovation und Fortschritt wurde die Insel zur größten Agrarmacht in der Welt der Zwölf. Nur Amakna, der ständige Erzrivale, drohte Frigost seinen Rang streitig zu machen. Um dies zu verhindern, erbaute Graf Primzahl, ein Genie seiner Zeit, eine Maschine, die  in der Lage war, das Klima zu beeinflussen.

Jiva, die Wächterin von Javian, war von dieser großartigen Erfindung begeistert und bat den Grafen, seine Maschine weiterzuentwickeln, um eine geheime Mission zu erfüllen. Doch die Mission scheiterte und Djaul, den man hier nicht erwartet hätte, wurde rasend vor Wut. Um die Bewohner von Frigost für ihr Vorhaben zu bestrafen, fror er die Insel ein und verdammte die Bewohner derselben dazu, im ständigen Winter zu leben…

Weitere Informationen zu Frigost finden Sie auf der offiziellen Internetseite http://www.dofus.com/de/frigost

Tobias Paxian