Der deutsche Server Nehra ab dem 15. Juni bei DOFUS 2.0

Posted on Jun 10 2010 - 11:12am by Tarnum

Die Entscheidung ist gefallen: Am 15. Juni wird der deutsche Server Nehra auf die neue DOFUS-Version 2.0 umgestellt.

Nachdem der internationale DOFUS-Server Rushu im April 2010 auf die neue aufgepeppte Version 2.0 umgestellt geworden ist, kündigt nun ANKAMA den Termin für die Umstellung des deutschen Servers Nehra an. Ab dem 15. Juni werden die deutschen Spieler die Möglichkeit haben, mit ihren Charakteren der Vorgänger-Version DOFUS 1.29 auf die neue Version zuzugreifen. Ein Spielen der alten DOFUS-Version wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich sein.

Schon seit Dezember 2009 können die deutschen Spieler auf den internationalen Servern Zatoïshwan und Aermyne die Welt der Zwölf mit den Brillen von DOFUS 2.0 beobachten. Nun freut sich die Community auf die Umstellung des deutschen Servers Nehra, der am 11. Juli 2007 eröffnet wurde und der seitdem die deutschsprachige Spielergemeinde versammelt.

Mit der Version 2.0 werden die deutschen Spieler demnächst Zugang zu der neuen Erweiterung Frigost haben, dem Eiskontinent. Ein Vorgeschmack davon können die Spieler schon seit dem 5. Juni 2010 mit der Insel Arkal erhalten. Nun werden die deutschen Spieler mit ihren hochstufigen Charakteren von 1.29 bald das neue Gebiet und seine Monster, Questen und Ausrüstungsgegenstände genießen können.

In der dreiteiligen Erweiterung Frigost erwarten die Spieler zudem insgesamt 14 Dungeons sowie ein neues Dofus-Drachenei. Ausgewählte Spieler werden noch im Juni das Vergnügen haben, sich vor allen anderen Spielern auf den Kontinent zu begeben und an der Beta-Phase teilzunehmen.

Mehr Informationen zur Insel Frigost gibt es auf der offiziellen Internetseite: http://www.dofus.com/de/frigost

Für DOFUS 2.0 wurden alle Grafiken des Spiels komplett überarbeitet. Die Liebe zum Detail stand dabei im Vordergrund, was dazu führt, dass alle Charaktere nun größer und vor allem mit wesentlich mehr Details angezeigt werden. Desweiteren wurden rund 2.000 Animationen des Spiels neu erstellt und mehr als 10.000 Karten bei dieser Gelegenheit ebenfalls neu angefertigt. Bei allen Änderungen orientierte man sich jedoch stets an der alten Version und es wurde versucht das Gesamtbild nicht zu stark zu verändern.

Trotz der zahlreichen Neuerungen und der Revolutionierung der Grafiken ist DOFUS 2.0 immer noch auf allen Betriebssystemen spielbar und benötigt geringe Systemanforderungen.

Weitere Informationen zur Serverumstellung erhalten die Spieler im deutschen Dofus-Forum unter http://forum.dofus.com/de/ sowie auf der offiziellen Internetseite www.dofus.com

Tobias Paxian