PvP-Regeln für The Chronicles of Spellborn

Posted on Dez 5 2008 - 9:38pm by Tarnum

Regeln für die Server-Varianten und Tipps zum Kampfsystem

Mit seinem aktiven Kampfsystem bietet sich The Chronicles of Spellborn geradezu für packende Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe an. Bei Release der deutschen Version sind am vergangenen Donnerstag je zwei PvP- und PvE-Server mit speziellen Regelsets online gegangen.

[nggallery id=37]

Auf den PvE-Servern sind Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe nur in ressourcenreichen Gebieten wie den unterirdischen Minen, Höhlen und dem Grünviertel möglich. In diesen Gebieten ist PvP im Modus Free-for-all gegen alle Spieler möglich, aber nicht zwischen aktiven Gruppenmitgliedern. Außerdem stehen die großen Arenen mit ihren abwechslungsreichen Kampfschauplätzen natürlich auch auf dem PvE-Server in verschiedenen Gebieten des Spiels für packende Duelle offen.

Auf den PvP-Servern von The Chronicles of Spellborn können Spieler sich in allen Gebieten außerhalb der städtischen Regionen bekämpfen. Die Einsteigergebiete bis Charakterlevel 10 sind allerdings auch auf dem PvP-Server noch friedlich. Mit dem Anschluss an eines der fünf Hohen Herrscherhäuser und dem Eintritt in die Region Hoggsridge wird es für PvP-Liebhaber ernst. Von da an sind menschliche Gegner in allen Freigebieten für PvP geflaggt, wenn sie nicht dem eigenen Hohen Haus angehören. Einsteiger, die sich noch keinem Hohen Haus angeschlossen haben, bilden als Bürger der Enklave eine eigene Fraktion. Zum Start des Kampfgetümmels auf den Spellborn-Servern hat Publisher Frogster eine Reihe von Tipps und Tricks zum Kampfsystem veröffentlicht:

http://www.tcos.com/de/news,id125,kampf_tcos_tipps_tricks_taktiken.html

Tobias Paxian