King of Kings 3 erobert Nordamerika

Posted on Mrz 9 2010 - 6:24pm by Tarnum

Epische Schlachten, riesige Spielerstädte und verfeindete Königreiche im ewigen Machtkampf. King of Kings 3, der neueste Teil der erfolgreichsten MMORPG-Serie Taiwans, zählt zu den Top-Veröffentlichungen in 2009 und begeistert heute Millionen Spieler in Asien. Zusätzlich zu den europaweiten Rechten besitzt gamigo nun auch die Lizenz für Nordamerika.

„Als global agierender Publisher sind wir bestrebt, unsere Titel in allen Schlüsselmärkten anbieten zu können und King of Kings 3 ist dabei ein weiteres Highlight“, freut sich Patrick Streppel, Vorstand der gamigo AG. „Der Fokus dieses Spiels liegt auf dem PvP und insbesondere die umfangreichen Gildenfunktionen samt Städtebau und Gilden-Kriegen suchen im Free-to-Play-Bereich ihresgleichen.“

Gemeinsam mit dem Entwicklerstudio Lager wurde das Spiel in den letzten zwölf Monaten in ungewöhnlichem Umfang auf den westlichen Markt angepasst: Die Spielgeschichte wurde komplett neu geschrieben und die sieben Fantasy-Realms an die mittelalterlichen Mächten angelehnt, um Spielern aus Europa und Nordamerika die Chance zu geben, für ihre Nation in den Krieg zu ziehen. Ein komplettes Re-Balancing reduziert das „Grinding“, sodass Spieler schneller in den Genuss des umfangreichen PvP und Gilden-Gameplays gelangen.

King of Kings 3

King of Kings 3

Dank eines vielschichtigen Gildensystems schließen sich Gilden erst zu Legionen, dann zu Königreichen zusammen, um schließlich Allianzen zu bilden und verfeindete Königreiche und Länder zu bekämpfen. In epischen RvR-Kämpfen messen sich über 10.000 Spieler gleichzeitig miteinander und bestimmen das Schicksal der gildenregierten Städte und Realms. Nur die Mutigsten schaffen es, an die Spitze zu gelangen und Herrscher über das gesamte Realm zu werden.

 

[adrotate banner=“327″]

Tobias Paxian