Still und leise zur Weltherrschaft in der neuen Strategiesimulation Agenda

Posted on Sep 22 2016 - 12:21pm by Tarnum

 

Agenda ist eine Strategiesimulation von Exordium Games, in der Spieler eine Geheimorganisation kontrollieren, die versucht die Weltherrschaft zu übernehmen. Der Titel erscheint heute für Windows, Mac und Linux.

 

In Agenda leiten Spieler eine gefährliche Organisation, die mit allen Mitteln versucht die Weltherrschaft zu übernehmen. Durch die Planung und Durchführung von Geheimoperationen erlangen Spieler mehr und mehr Einfluss und Macht in den verschiedenen Regionen der Welt.

 

agenda

 

Heimlichkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Werden die Organisation und ihre zwielichtigen Machenschaften bekannt, ist alles vorbei. Im Laufe des Spiels zieht die Organisation immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Besonders gescheiterte Operationen können ihre Tarnung beeinträchtigen. Der Einfluss der Spieler in der jeweiligen Region, in der die Operation ausgeführt wird, hat erheblichen Einfluss auf die Erfolgsschancen.

Im Spiel werden viele verschiedene Operationen durchgeführt, darunter Bestechungen, Betrug und Attentate. Diese Aktionen werden freigeschaltet, sobald Spieler in den jeweiligen Nationen genug Einfluss erlangt haben, um damit davonzukommen.

Hat Agenda die Kontrolle über eine Region übernommen, können Superwaffen mit Spezialfähigkeiten freigeschaltet werden. So kann beispielsweise die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit reduziert werden und es können mehr Operationen gleichzeitig durchgeführt werden, was den Spielern noch mehr Wege eröffnet die Weltherrschaft zu erringen.

„Die Menschen hinter Agenda sind keine gewöhnlichen Verbrecher. Sie versuchen sich gleich die ganze Welt unter den Nagel zu reißen“, sagte Andrej Kovacevic, Game Director bei Exordium Games. „Die Weltherrschaft zu erringen erfordert ehrgeizige und wohlüberlegte Strategien, was das Unterfangen zu einer sehr spannenden Angelegenheit macht.“

Agenda ist ab sofort mit 10% Preisnachlass für 9,99€ auf Steam erhältlich. Die verfügbaren Sprachen sind Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Norwegisch, Polnisch, brasilianisches Portugiesisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch und Japanisch.

 

 

 

Tobias Paxian