Browsergamesportal POPMOG gratuliert allen Gewinnern des „Browser Game of the Year“ Award 2009

Posted on Jan 27 2010 - 1:04pm by Tarnum

Auch Spiele des POPMOG-Portfolios „Supremacy 1914” und „Jump Jupiter” gewinnen Auszeichnung

Das Browsergamesportal POPMOG („Popular Multiplayer Online Games“) gratuliert allen Award-Gewinnern und insbesondere GalaxyNews, dem Veranstalter des „Browser Game of the Year“ Award 2009, zur erfolgreichen Ausrichtung des diesjährigen Awards und dem starken Publikumsinteresse. Eine unabhängige Jury unterzog alle nominierten Browsergames einer gründlichen Prüfung und kürte ihre Favoriten in zwölf Kategorien. In der Publikumswertung entschieden mehr als 35.000 Gamer über die Gewinner der drei Publikumsawards.

Das Jump ’n‘ Run „Jump Jupiter“, welches auch über die POPMOG-Plattform http://www.popmog.com spielbar ist, gewann den Award in der Kategorie „Game Play“. Das ebenfalls über POPMOG spielbare Strategiespiel „Supremacy 1914“ konnte sich gegen seine Konkurrenten in der Kategorie „Medium Games“ der Publikumswertung durchsetzen.

„Als Sponsor des ‚Browser Game of the Year‘ Award 2009 freut uns das starke Interesse am Award natürlich besonders“, erklärt Alexander Piutti, Geschäftsführer von POPMOG-Betreiber GameGenetics. „Zwei unserer Portfolio-Games konnten in diesem Jahr einen der beliebten Awards gewinnen, dazu gratulieren wir herzlich. Das zeigt, dass unser Angebot aus qualitativ hochwertigen Titeln besteht. Die Vielzahl der hochwertigen Browsergames des diesjährigen Awards hat uns beeindruckt und unterstreicht die Vorreiterrolle der deutschen Entwicklerszene im internationalen Wettbewerb. Hier möchten wir gerne auch weiterhin einen aktiven Beitrag leisten.“

POPMOG war Sponsor des „Browser Game of the Year” Award 2009. Der Award wird jährlich von GalaxyNews.de ausgetragen.

Tobias Paxian