Neverwinter: The Maze Engine ist auf der Xbox One erschienen

Posted on Mai 4 2016 - 9:28am by Tarnum

Heute gaben Perfect World Cryptic Studios bekannt, dass Neverwinter: The Maze Engine – die neuste Erweiterung nun auf der Xbox One verfügbar ist.

 

Die Dämonenprinzen Baphomet und Orcus bedrohen Neverwinter mit einer zweiten dämonischen Invasion und einer neuen Superwaffe, der Labyrinthmaschine. Gebieten Sie zusammen mit Drizzt Do’Urden, Minsk und anderen bekannten Dungeons & Dragons-Charakteren den dämonischen Horden Einhalt.

 

NW_TME_KeyArt

 

Neverwinter: The Maze Engine  knüpft an die Ereignisse der vorherigen Erweiterung – Neverwinter: Underdark – an. Abenteurer konnten zwar die dunklen Pläne Demogorgons vereiteln, doch Neverwinter droht bereits eine neue dämonische Gefahr.

Die Labyrinthmaschine, ein mächtiges realitätsveränderndes Artefakt, ist Baphomet, dem Behornten König, in die Hände gefallen und er plant, es gegen die Schwertküste einzusetzen. Währenddessen hat sich Orcus, der Prinz der Untoten, in der verlassenen Burg Never eingenistet, wo er die in den Hallen der Burg gefallenen Helden wiedererweckt, um eine Armee aus Untoten aufzustellen.

 

NW_TheMazeEngine_02_Baphomet

 

Neverwinters neunte Erweiterung bietet außerdem auch neue Gameplay-Updates, dazu zählt unter anderem die Rückkehr von vier Leveling-Gewölben und von Burg Never, die zu einem epischen Gewölbe aufgewertet wurde. Alle wiederkehrenden Gewölbe wurden mit neuen Inhalten und aufgefrischter Grafik überarbeitetet.

 

NW_TheMazeEngine_01_Baphomet_Drizzt_Bruenor

 

Mit der Erweiterung werden auch das neue Reittiersystem, das Spielern erlaubt, ihre Reittiere und deren Aufbewahrung anzupassen, ein verbessertes Wartelistensystem und eine völlig neue Kampagne in das Spiel integriert. Weitere Details und Features:

  • Rückkehr von Burg Never – Orcus hat die Herrschaft über dieses verlassene Gewölbe übernommen und stellt in den Hallen der Burg eine Armee von Untoten auf. Dieses epische Gewölbe für Spieler der Stufe 70 kehrt mit frischer Grafik, einem effizienteren Design und neuen bzw. aktualisierten Belohnungen zurück.
  • Neues Reittiersystem – Sie können nun Ihre Lieblingsreittiere nach Belieben mit den Fähigkeiten anderer Reittiere ausstatten.
  • Vier Leveling-Gewölbe – Zu den zurückkehrenden Gewölben gehören der Mantelturm, die Zuflucht des Piratenkönigs, das Gefrorene Herz und die Höhlen von Karrundax.
  • Verbessertes Wartelistensystem – Spieler können sich nun mit ihren Freunden und großen Gruppen zusammenschließen, um Gruppenherausforderungen wie Gewölbe, dem Kampf gegen Demogorgon oder gegen Tiamat und weitere zu meistern.
  • Neue Baphomet-Kampagne – Die Handlung von Underdark geht weiter, wobei Abenteurer zusammen mit berühmten D&D-Helden gegen eine dämonische Belagerung ankämpfen.

Neverwinter ist ein free-to-play Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erforschen die weitläufige Stadt Neverwinter und die angrenzenden Landstriche und lernen dabei die lebhafte Geschichte dieser berühmten Metropole aus den Vergessenen Reichen kennen, während sie diese gegen unzählige Feinde verteidigen. Neverwinter ist derzeit kostenlos auf dem PC und digital auf der Xbox One mit einer Gold Mitgliedschaft aus dem Xbox Games Store verfügbar.

 

Für weitere Informationen über Neverwinter und, um es kostenlos zu spielen, besucht http://www.arcgames.com/de/games/neverwinter

 

Tobias Paxian