Bigpoint trennt Inhalte für Core- und Casual-Gamer und betreibt künftig zwei Spieleportale

Posted on Dez 14 2009 - 6:19pm by Tarnum

Der Hamburger Online-Spiele-Publisher und -Entwickler Bigpoint verfolgt eine neue Portalstrategie: Die Inhalte für Core- und Casual-Gamer werden getrennt und auf zwei Spieleportale aufgeteilt.

Bigpoint.com, Deutschlands größtes Gaming-Portal und eines Top-3-Gaming-Portale weltweit, wird relauncht und fokussiert sich künftig verstärkt auf die Zielgruppe der Vielspieler (Core-Gamer). Dafür wurde der Bereich der Mini- und Casual-Spiele ausgegliedert und geht in dem komplett neu geschaffenen Portal BiPogames.com auf.

Mit den beiden Plattformen kann Bigpoint künftig noch besser auf die Bedürfnisse seiner fast 100 Millionen registrierten Mitglieder eingehen. Über Crosspromotion und gegenseitige Verlinkungen werden die Inhalte von Bigpoint.com und BiPogames.com aber auch künftig verbunden sein.

Bigpoint.com goes Social Gaming
Im Rahmen des Relaunchs wird Bigpoint.com zu einem sozialen Netzwerk ausgebaut. Dank neuer Communityfunktionen können sich alle Spieleinteressierten ab sofort direkt über das Portal über die neuesten Highscores, die spannendsten Spiele und die nächste Clan Mission austauschen.

InGame-News (z.B. das Versenken eines Schiffes oder der Beitritt zu einem Clan) können auf der eigenen Pinnwand gepostet werden. Auch die Koordinierung von Clanaktivitäten oder das Übertragen der Daten in andere soziale Netzwerke, wie z.B. Facebook oder Twitter, ist auf Bigpoint.com jetzt problemlos möglich. Mit dem komplett neu gestalteten Design ist die Website zudem noch übersichtlicher und bedienerfreundlicher geworden: mehr Informationen zu den einzelnen Spielen, Sortiermöglichkeit nach Genre oder Beliebtheit und Vieles mehr.

BiPogames.com – Bigpoints neues Casual-Game-Portal
Der aus Bigpoint.com ausgegliederte Casual-Game-Content findet künftig auf BiPogames.com eine neue Heimat. Geleitet von Maskottchen „Bipo“ kommen Nutzer, die Spielspaß und kurzweilige Unterhaltung suchen, hier voll auf ihre Kosten. Beim Design von Bipogames wurde Wert auf eine einfache und innovative Bedienung gelegt. Natürlich sind auch hier Features wie z.B. Empfehlungsfunktion, Bewertungsanzeige oder Pinnwand integriert. Eine Einbindung in andere soziale Netzwerke wie facebook, twitter oder myspace ist problemlos möglich.

„Als Entwickler und Publisher wird Bigpoint auch in Zukunft die gesamte Spiele-Bandbreite abdecken. Mit dem Relaunch von Bigpoint.com wollen wir unseren Nutzern nun noch mehr Communityfeatures bieten. Neben einer breiten Auswahl von spannenden Spielen gehört die Möglichkeit, sein soziales Netzwerk zu pflegen, heute einfach dazu. Durch die Ausgliederung der Casual-Inhalte kann sich Bigpoint.com auch besser auf die Bedürfnisse der Core-Gamer konzentrieren. Zudem haben wir gesehen, dass die Nachfrage nach Mini- und Casual-Games immer mehr steigt. Wir möchten diesen Spielern mit BiPogames ein eigenes Portal bieten, auf dem sie Inhalte finden, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen“, so Heiko Hubertz, CEO und Gründer von Bigpoint.

Weiterführende Links im Internet:

Bigpoint.de – Das große Spieleportal

Tobias Paxian