Lost Ark – Vielleicht doch bald in Europa erhältlich

Posted on Dez 2 2014 - 1:17pm by Katja

Smilegate signalisiert Interesse an einem internationalem Vertrieb für das MMO Lost Ark..

Vor kurzem hatte der koreanische Entwickler Smilegate sein neuestes Werk, dass Online-Hack ‘n Slay Lost Ark angekündigt und damit weltweit für bewundernde Blicke gesorgt. Nun deuteten die kreativen Köpfe hinter dem MMO an, dass sie nicht abgeneigt wären, dass Spiel allen Fans zugänglich zu machen.

 

 

Zugegeben, etwas erinnert Lost Ark an Diablo – aber trotzdem sind die Effekte grandios, die Landschaften wunderschön und vielen Zockern juckt es in den Fingern, auch mal in den Genuss des Spiels zu kommen. Für die Koreaner soll es auch nicht mehr solange dauern, denn schon für das kommende Jahr sie die Beta-Phase geplant, für die ihr euch jetzt schon registrieren könnt – Als Südkoreaner.

Doch der Chef-Entwickler Ji Won-gil von Smilegate zeigte sich nun optimistisch, dass auch der Rest der Welt Lost Ark spielen könnte – wenn es einen Publisher geben würde, der den internationen Vertrieb übernehmen kann. nun bleibt zu hoffen, dass sich genug Interessenten finden, die Lost Ark unter ihre Fittiche nehmen.

 

Mehr Informationen zu Lost Ark findet ihr auf der offiziellen Webseite: http://lostark.co.kr.

Tobias Paxian