World of Tanks – Strafen für unfaire Spieler

Posted on Sep 8 2014 - 2:16pm by Katja

Wargaming kündigt Strafen für unfaire Spieler im MMO World of Tanks an.

Am Samstag berichteten wir euch bereits, dass Update 9.3 für das kostenlose MMO World of Tanks bald auf den offiziellen Testservern mit vielen Neuerungen bereit steht. Nun kündigte Wargaming noch weitere Änderungen im Sinne des Fairplay an.

 

world of tanks

 

Spieler die Schlachtfelder einfach verlassen, wenn keine Aussicht auf einen Sieg mehr besteht gibt es überall – so auch in World of Tanks. Künftig sollen notorische Abbrecher ordentlich bestraft werden. Nicht nur mit einer Zeitsperre wie im Online-Rollenspiel World of Warcraft, sondern sogar in dem sie keine Erfahrung, Credits, Boni für Aufträge, Abzeichen, Industrieressourcen oder Erfolgsmarkierungen für das verlassene Gefecht erhält.

Genauso wird mit Spielern verfahren, die im Gefecht afk gehen und so unrechtmäßig Belohnungen abstauben, obwohl sie nichts zum Sieg beigetragen haben. Nach einer gewissen Zeit der Inaktivität erhalten sie eine Warnmeldung und werden dann von den Belohnungen ausgeschlossen. Auch wenn ihr euren Panzer absichtlich zerstört, werdet ihr so bestraft! Damit will Wargaming das Fairplay in WoT fördern und Spieler dazu bewegen, auch verloren geglaubte Schlachten zu Ende zu spielen.

 

Mehr über World of Tanks erfahren auf www.worldoftanks.eu.de.

Tobias Paxian