World of Warcraft – Vorschau auf das neue PVP-Gebiet Ashran

Posted on Jul 21 2014 - 11:55am by Katja

Blizzard stellt das neue PVP-Gebiet für das MMO World of Warcraft vor.

Nachdem wir euch gestern bereits die beiden Zonen Gorgrond und Talador vorgestellten, haben wir heute einen Ausblick auf das PVP-Gebiet Ashran, welches mit der kommenden Erweiterung Warlords of Draenor eingefügt wird.

 

wow_ashran

 

Nachdem in Tausendwinter kaum noch etwas los ist, nimmt Blizzard sich dem Thema Open-PVP endlich wieder an. Sobald ihr Stufe 100 erreicht habt, könnt ihr euch eure Klingen wetzen und nach Ashran aufmachen. Insgesamt können sich dort 200 Spieler bzw. 100 pro Fraktion aufhalten und für ihre Überzeugung kämpfen. Dafür müsst ihr keiner Raidgruppe angehören, sondern könnt euch einfach so ins Getümmel werfen.

Wie gewohnt findet ihr auf der Karte verschiedene Basen, die es zu verteidigen gilt. Doch der Kampf in Ashran ist so gestaltet, dass der Kampf niemald enden wird. Ähnlich wie im Alteractal werdet ihr euch von Basis zu Basis kämpfen und dementsprechend auch andere Stützpunkte wieder verlieren. Dadurch wird der Kampf um Ashran nie enden.

Bei den unerbittlichen Kämpfen um die Vorherrschaft in Ashran könnt ihr euch allerdings auch Hilfe holen. Zum einen wohnt im Zentrum der Karte ein Oger-Boss mit zwei Begleitern. Wenn ihr es schafft, einen davon zu besiegen, ist euch seine Unterstützung gewiss. Je nach Kampfverlauf werden aber auch andere, aus der Geschichte von World of Warcraft bekannte NPCs auftauchen und euch unter die Arme greifen.

 

Erfahrt alles über World of Warcraft auf eu.battle.net.

Tobias Paxian