The Elder Scrolls Online – Wie geht es weiter mit TESO?

Posted on Jul 9 2014 - 2:18pm by Katja

Nach den Problemen der letzten Wochen, geben Bethesda und Zenimax Online nun bekannt, wie es im MMORPG The Elder Scrolls Online weitergehen soll.

Die Entwickler des Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online mussten seit der Veröffentlichung Anfang April diesen Jahres einiges an Kritik einstecken. Doch Bethesda und Zenimax Online lassen sich davon nicht entmutigen, sondern versuchen das Feedback im Spiel umzusetzen. So glänzt TESO doch mal wieder mit guten Neuigkeiten.

 

 

Nach dem gestrigen Hotfix scheinen die massiven FPS-Probleme der letzten Wochen nun endlich ausgemerzt zu sein, so dass ihr wieder in Cyrodiil wieder mehr Bilder pro Sekunde haben müsstet.

Aber auch der Umzug des EU-Megaservers in das Rechenzentrum in Frankfurt geht endlich voran. Mit etwas Glück geht das Ganze noch diesen Monat über die Bühne und sollte auch noch mal für Entspannung bei einigen technischen Problemen in TESO sorgen.

In naher Zukunft stehen Änderungen am Veteranenrangsystems in The Elder Scrolls Online auf dem Plan, wodurch sich das ganze etwas flüssiger beim Spielen anfühlen soll. Der ursprüngliche Kerngedanke bei der Entwicklung der Veteraneninhalte war, dass die Spieler Gruppen bilden um gemeinsam Veteranenpunkte zu verdienen. Doch da die Spieler dieses System gar nicht mochten, werden die Veteranenpunkte abgeschafft und statt dessen sammelt ihr wieder Erfahrungspunkte.

Auch am Gildensystem sollen weiter Verbesserungen vorgenommen werden. Mit der dritten Aktualisierung können Gildenleiter bis zu zehn Gildenränge in erstellen, löschen und ersetzen. Dazu zählt auch die Berechtigung, Gold von der Gildenbank zu holen oder einzuzahlen. Ebenso wird es möglich sein, einen individuellen Gilden-Wappenrock zu erstellen. Euch stehen dafür 250 Farben, 63 Hintergründe und 136 Wappen zur Auswahl.

In Zukunft wird auch weiterhin am Balancing der Klassen geschraubt, um allen Spielern ein ausgewogenes Spielerlebnis zu ermöglichen. Im Zuge dessen soll auch das Durchhaltevermögen von Werwölfen angepasst werden. Es gibt jedoch noch keinen endgültigen Termin, wann diese Änderungen auf dem Live-Server verfügbar werden.

 

Alles zum Fantasy MMO: elderscrollsonline.com/de

Tobias Paxian