World of Warcraft – Das Gildensystem in Warlords of Draenor

Posted on Jul 1 2014 - 10:02am by Katja

Blizzard kündigte an, dass es im MMORPG World of Warcraft keine Gildenboni mehr geben wird.

Von den einen verteufelt, von anderen geliebt, war die Einführung des Gildensystems mit der Veröffentlichung der Erweiterung Cataclysm eine der umstrittensten Funktionen im Online-Rollenspiel World of Warcraft. Viele Spieler befürchteten unfaire Vorteile durch die Belohnungen für Gilden. Doch nachdem sich über die Jahre hinweg fast alle Spieler daran gewöhnt werden, soll diese Funktion nun mit Warlords of Draenor wieder überarbeitet werden.

 

wow_wod3

 

In einer Ankündigung durch Community-Manager Rynundu wurde nun bestätigt, dass es sich das Gildensystem mit der nächsten Erweiterung tiefgreifend ändern wird. Laut Blizzard hätte sich gezeigt, dass dieses System eine faktischen Bestrafung und Einstiegshürde für neue Gilden darstellen würde. Trotz Änderungen am Berechnungssystem der Gildenerfahrung, wie dem Anrechnen von niedrigstufigen Quests und der Aufhebung der wöchentlichen Fortschrittsbegrenzungen sei keine Besserung eingetreten. Daher werden die Gildenlevel entfernt.

Die gute Nachricht daran: Viele der Belohnungen werdet ihr einfach automatisch erhalten, wodurch eure Gilde quasi sofort Stufe 25 erreicht hat. Einige der Annehmlichkeiten wurden einfach übernommen, wie höhere Reittiergeschwindigkeiten, schnelle Gildenpost und Massenwiederbelebung. Dagegen bleiben die freischaltbaren Gegenstände, wie Erbstücke weiter erhalten.

Der Boni Zahlungsfluss wird dagegen vollständig entfernt. Im Grunde sollte diese Funktion etwas Gutes tun: Leere Gildenkassen wieder auffüllen. Doch es gab auch Gildenmeister, welche wahllos Fremde spieler rekrutierten, damit diese während der Levelphase Gold in die Gildenkasse einspielen.

 

Hier könnt ihr euch noch für die Beta von World of Warcraft: Warlords of Draenor anmelden: eu.battle.net

Tobias Paxian