The Elder Scrolls Online – Gute und schlechte Nachrichten für die Konsolen-Version

Posted on Mai 9 2014 - 10:15am by Maria

Die Konsolen-Version von The Elder Scrolls Online wurde leider um einige Monate nach hinten verschoben.

Wer sich das neue Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online noch nicht für den PC geholt hat, weil er vielleicht auf die Konsolen-Umsetzung des Titels wartet, der muss sich nun leider noch eine ganze Weile länger gedulden.

 

The Elder Scrolls Online - Wasserfall

 

Wie Zenimax in einer Pressemitteilung verrät, verschiebt sich die Konsolen-Veröffentlichung von The Elder Scrolls Online um ganze sechs Monate! Grund für die Verschiebung sind Probleme mit der Server-Integration mit den Netzwerken in Bezug auf die Hersteller der beiden Konsolen.

Da solch eine große Verschiebung natürlich für viele Fans ziemlich ärgerlich ist, versucht das Unternehmen die Fans zu beschwichtigen. Wie nun bekannt ist, können sich die Spieler, die bis Ende Juni 2014 die PC- oder Mac-Version von The Elder Scrolls Online erwerben, ihre Charaktere in die neue Konsolen-Version des Spiels übernehmen, sobald diese auf dem Markt ist.

Natürlich müssen sich diese Spieler dann noch die Konsolen-Version zulegen, müssen dafür allerdings nicht den vollen Preis bezahlen. Stattdessen wird es die digitale Konsolen-Fassung des MMORPG für nur 15 Euro geben.

 

Alles zum Fantasy MMO: elderscrollsonline.com/de

Tobias Paxian