Shards – Entwickler-Veteranen stellen neues MMO-Projekt vor

Posted on Mrz 13 2014 - 11:35am by Ricarda

Einige US-Entwickler-Veteranen haben die Citadel Studios gegründet und ein neues MMO-Projekt namens Shards angekündigt.

Es scheint immer mehr in Mode zu kommen, dass sich erfahrene Entwickler von ihren großen Arbeitgebern unabhängig machen wollen, um ihre eigenen Traumprojekte umzusetzen. So wie die Entwickler der Citadel Studios, deren Gründungs-Mitglieder Derek Brinkmann, Chris Ondrus und Tim Cotten bereits große Erfahrungen bei bekannten MMOs wie Ultima Online, Warhammer Online oder Dark Age of Camelot sammeln konnten. Jetzt kündigte das Studio sein erstes großes MMO Shards an.

 
shards
 

Bei Shards handelt es sich um ein Sandbox-MMORPG, das die besten Eigenschaften aus Titeln wie Dark Age of Camelot, Ultima Online oder sogar The Elder Scrolls vereinen soll. Wichtig ist den Entwicklern dabei anscheinend, dass die Spieler die Welt von Shards selbst gestalten können und sich somit ihr ganz eigenes MMO-Erlebnis schaffen. Der Sandbox-Gedanke steht wesentlich im Vordergrund, wie bei erfolgreichen Titeln wie Minecraft oder Eve Online.

Etwas großspurig versprechen die Herren der Citadel Studios ein Spiel, das mit keinem vorher erschienenen Titel vergleichbar ist. Denn soviele Freiheiten wie bei Shards sollt ihr so noch nie vorher erlebt haben. Shards soll ein so eigenständiges Universum werden, dass die NPCs und Kreaturen dort ihren ganz eigenen Weg gehen, ob ihr nun dabei seid oder nicht.

Da es sich um eine erste Ankündigung des Spiels handelt, steht bisher natürlich noch nicht fest, wann Shards an den Start gehen wird. Aber die Entwickler planen auf jeden Fall Alpha- und Beta-Testphasen mit euch als Community ein. Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es Neuigkeiten dazu gibt!

 
Hier geht’s zur Shards Teaser-Webseite: http://shardsonline.com

Tobias Paxian