Gameforge stimmt mit Video auf Browserspiel Gilde 1400 ein

Posted on Nov 2 2009 - 4:37pm by Tarnum

Nur noch wenige Tage, dann öffnen sich die Pforten zur mittelalterlichen Welt von Gilde 1400!

Gilde1400-DistrictPatron

Die Zeit bis zum Start verkürzt Gameforge, der Onlinespiele-Spezialist aus Karlsruhe, mit einer kleinen Reise in das geschäftige Treiben einer aufblühenden Metropole des 14. Jahrhunderts.

Zahlreiche Handwerksbetriebe, geistliche Institutionen und auch zwielichtige Etablissements warten in der vielschichtigen Wirtschaftssimulation auf geschickte Emporkömmlinge, die es zu Ruhm und Ehre bringen wollen. Basierend auf der erfolgreichen PC-Version kombiniert Gilde 1400 dabei Aufbau-Strategie, Politik-Simulation und Rollenspiel zu einem spannenden Mix. Das gesellschaftliche Leben in der bevölkerten Stadt ist geprägt von Ehrgeiz und Fleiß, Ränkespielen und Intrigen. Eine brisante Mischung, die vielfältigen Spielspaß garantiert.

Anno Domini 1400.

Die Welt ist im Wandel und streift die letzten Schatten des Mittelalters ab. Ein goldenes Zeitalter steht bevor! Der Handel floriert und mit wachsender Finanzkraft steigt auch der Einfluss ehemals einfacher Bürger auf die Geschicke von Politik und Wirtschaft. Längst bröckeln die Standesgrenzen, die zuvor noch in Stein gehauen schienen. Selbst die exklusiven Privilegien des Adelstandes und der damit verbundene Machteinfluss sind für ehrgeizige Kaufleute, talentierte Handwerker und ambitionierte Kirchenmänner nicht mehr unerreichbar!

Das Browserspiel Gilde 1400 versetzt den Spieler direkt in das bunte Treiben einer mittelalterlichen Stadt. Hier liegt der Grundstein für seine eigene Familiendynastie. Mit einem ehrbaren Beruf, kaufmännischem Geschick und politischer Gerissenheit stellt er die richtigen Weichen für den Aufbau eines mächtigen Wirtschaftsimperiums. Aber nicht nur der aufrechte Weg, sondern auch dunkle Machenschaften und hinterhältige Intrigen können ebenso rasch zu Ansehen, Macht und Wohlstand führen, wenn auch nicht ganz ohne Gefahr. Doch an der Spitze einer Gilde warten Ruhm und Reichtum auf die geschicktesten Glücksritter und entlohnen für den beschwerlichen Weg nach oben!

Für die kostenlosen virtuellen Welten von Gameforge braucht der Spieler nur einen Webbrowser und Internetzugang. Die Berechnung des Spielgeschehens erfolgt dabei auf den Servern von Gameforge, eine Installation auf der Festplatte ist nicht nötig. Der Zugriff auf das Spiel ist von jedem Rechner aus möglich.

Mehr unter http://www.gilde1400.de/

Tobias Paxian