Pantheon: Rise of the Fallen – Schlechte Aussichten auf Kickstarter

Posted on Feb 12 2014 - 3:40pm by Ricarda

Für Brad McQuaids MMO-Projekt Pantheon: Rise of the Fallen stehen die Aussichten auf der Finanzierungsplattform Kickstarter im Moment schlecht.

Brad McQuaid ist ambitioniert an sein neues MMO-Projekt Pantheon: Rise of the Fallen herangegangen. Wir haben euch das Spiel bereits mehrfach angekündigt und näher vorgestellt. Das Online-Rollenspiel für Hardcore-Gamer soll über eine Kickstarter-Kampagne finanziert werden.

 

pantheonriseofthefallen_pre_alpha_0001

 

Diese Kampagne läuft noch genau zehn Tage, doch bis jetzt wurde nicht einmal die Hälfte des Mindestziels erreicht. Die Aussichten für einen erfolgreichen Entwicklungsstart von Pantheon sind also nicht gerade rosig. Zwar haben bisher mehr als 2700 Menschen dem Projekt Geld gespendet, doch die Summe von knapp 380 000 Dollar reicht noch lange nicht aus.

Mindestens 800 000 US-Dollar benötigen McQuaid und seine Kollegen beim Studio Visionary Realms, um mit dem Grundgerüst für das Fantasy-MMO beginnen zu können. Dabei hatte sich der einstige Everquest-Schöpfer viel mehr von seinem Projekt auf der Crowdfunding-Plattform versprochen. Schließlich liegt das höchstmögliche, eingeplante Finanzierungsziel laut aktueller Übersicht bei satten fünf Millionen Dollar.

Was meint ihr? Wird das Kickstarter-Ziel von Pantheon doch noch erreicht?

 

Hier geht es zu Pantheon auf Kickstarter.

Tobias Paxian

Leave A Response