Shaiya – Neue Regeln für den Handel unter Spielern

Posted on Feb 10 2014 - 4:55pm by Ricarda

Im kostenlosen MMO Shaiya sind die Handelsregeln geändert worden, um die Spieler besser vor Betrug zu schützen.

Auf der offiziellen Webseite zum kostenlosen Online-Rollenspiel Shaiya wurde bekannt gegeben, dass die Regeln für den Handel unter Spielern geändert wurden. Dies sei nötig geworden, da es „viele Vorkommnisse beim Handeln mit anderen Spielern“ gegeben habe.

 

Shaiya

 

Die Community-Betreiber raten allen Shaiya-Spielern von nun an wie folgt beim Handeln mit anderen vorzugehen. Vor jeder Transaktion sollen beide Spieler genau in den Chat schreiben, was sie wogegen tauschen möchten. Das könnte zum Beispiel so aussehen:

Spieler A: „Ich bestätige hiermit Spieler B XXX Gold zu geben um meine Waffe von ihm von 7 auf 8 verzaubern zu lassen“

Spieler B: „Ich bestätige hiermit eine Waffe von Spieler A zu nehmen und von 7 auf 8 zu verzaubern“

Die Entwickler raten den Spielern, auf diese Weise in Zukunft bei allen Transaktionen zu handeln, sei es bei einer GM-Dienstleistung, einem Lapisa oder wenn Spieler einander leveln wollen. Vergesst jedoch nicht, einen Screenshot vom Chat anzufertigen, damit ihr im Falle eine Betruges diesen nachweisen könnt. Betrüger müssen mit einer Sperrung ihres Accountes rechnen.

Die Spieler des Aeria Games MMO sollen somit besser vor Betrug geschützt werden, auch wenn es sich um eine freiwillige Regelung handelt. Doch Shaiya-Spieler sollen nun immer darauf achten, nur mit anderen zu handeln, wenn diese die neuen Regeln einhalten wollen. Falls jemand die neue Regelung noch nicht kennt, solltet ihr ihm den Link zur Beschreibung der neuen Handels-Regel zukommen lassen.

Nach wie gilt allerdings: Seid ihr Opfer eines unrechtmäßigen Handels geworden, werden euch die verloren gegangenen Items oder auch euer Geld nicht wieder erstattet.

 

Shaiya kostenlos spielen: de.shaiya.aeriagames.com

Tobias Paxian