Albion Online – Charakterentwicklung 2.0: Statt Level Ups ein Destiny Board

Posted on Jan 28 2014 - 1:55pm by Ricarda

Das Berliner Entwickler-Team von Sandbox Interactive versucht, mit seinem kommenden MMO Albion Online in Sachen Charakterentwicklung ganz neue Wege zu gehen.

Vor allem die Charakterentwicklung ist in dem völlig offenen Spielkonzept auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig. Denn simples Aufleveln wird es in dem Sandbox-Titel nicht geben. Stattdessen wird ein Destiny Board eingeführt, das in drei Teile aufgesplittet ist, nämlich in PvE, PvP und Crafting. Nur wenn ihr in diesen Bereichen bestimmte Aufgaben erfüllt, entwickelt sich euer Charakter weiter.

 
albiononline_0002
 

Der offenen Spielwelt kommt dieses Prinzip natürlich zugute, denn ihr könnt selbst entscheiden, welcher Bereich des Spiels euch am wichtigsten ist und wo ihr die meisten Quests absolvieren wollt, um euren Charakter in diese Richtung weiterzuentwickeln.

Im Detail funktioniert das Ganze so, dass ihr im Interface immer sehen könnt, in welchem der drei Bereiche ihr euch gerade einer Aufgabe widmet. Beim Crafting zum Beispiel müsst ihr spezielle Items oder Rezepte sammeln, studieren und dann erlernen, wie ihr bestimmte Gegenstände oder am Ende sogar ganze Gebäude selbst herstellen könnt. Dieser Prozess bringt die Fähigkeiten eures Charakters weiter und stellt somit die ganz eigene Entwicklung in Albion Online statt eines simplen Level-Systems dar.

Nähere Details sind bislang jedoch nicht bekannt. Das Online-Spiel befindet sich in der Alpha-Phase, die Closed Beta soll im dritten Quartal 2014 starten. Der offzielle Start ist für das vierte Quartal dieses Jahres geplant.

 
Mehr zu Albion Online? http://albiononline.com

Tobias Paxian