The Elder Scrolls Online – USK vergibt Altersfreigabe

Posted on Jan 27 2014 - 6:20pm by Ricarda

Nach der amerikanischen Alterseinstufung steht nun auch die USK-Altersfreigabe für das Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online fest.

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass The Elder Scrolls Online in den USA eine Alterseinstufung von „M“ für Mature, also ab 17 Jahren erhält. Das freute die Entwickler von Bethesda und ZeniMax nicht besonders, denn damit schränkt sich ihre Zielgruppe doch erheblich ein.

 
elder scrolls online 2
 

Nun hat auch die USK, die freiwillige Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, in Deutschland ihre Alterseinstufung für das bald erscheinende MMO bekannt gegeben. The Elder Scrolls Online wird hierzulande ab 16 spielbar sein. Die USK richtet sich damit sehr an den vorangegangenen Elder Scrolls Titeln aus und stuft somit auch das Online-Spiel etwas härter als von den Entwicklern erwartet ein.

Denen wäre eine Freigabe ab 12 Jahren sicherlich viel lieber gewesen, denn auch bei uns wird das Spiel damit einen etwas kleineren Käuferkreis haben als vorher gedacht – und das wirkt sich letztlich nicht nur auf den reinen Verkauf des Spiels, sondern auch alle Ingame-Einnahmen aus. ZeniMax und Bethesda wollen jedoch am Spiel selbst nichts verändern, sondern akzeptieren die Alterseinstufungen, auch wenn sie vor allem das Urteil der ESRB in den USA nicht wirklich nachvollziehen konnten.

 
Alles zum MMO auf: http://elderscrollsonline.com/de

Tobias Paxian

Leave A Response