Planetside 2 – Sony Online Entertainment irritiert mit Abo-Änderungen

Posted on Jan 7 2014 - 9:05am by Ricarda

Sony Online Entertainment hatte mit einer Ankündigung, das Station Cash für freiwillige Abonnenten zu streichen, für Irritationen gesorgt und versucht nun, mit einem weiteren Abo-Modell die Fanwogen wieder zu glätten.

Es geht rund im Hause Sony Online Entertainment (SOE), zumindest in den USA. Der Publisher von kostenlosen Online-Spielen wie Planetside 2 und Everquest 2 hatte in der vergangenen Woche erst angekündigt, bei beiden Spielen kein Station Cash mehr an Abonnenten herauszugeben. Stattdessen sollte jedem Spieler pro Monat ein gratis Item in Wert von bis zu 2000 Station Cash zur Auswahl gestellt werden. Fans hatten daraufhin irritiert und empört reagiert, so dass SOE nun zurück rudert und eine weitere Änderung im Abo-System angekündigt hat.

 
planetside 2 1
 

Mit dem neuen Abo-Konzept können Spieler mit 15 Dollar pro Monat Abonnent aller kostenlosen Online-Spiele des Publishers werden, zumindest am PC. Kleine Einschränkungen gibt es für Minderjährige, die weniger bezahlen und dann natürlich nicht auf die Spiele zugreifen können, die nicht für ihre Altersklasse bestimmt sind. Abonnenten erhalten statt eines gratis Items dann wieder 500 Station Cash pro Monat sowie einen zehn Prozent Rabatt auf allen Marktplätzen.

Für die europäischen Spieler hat dies zunächst keine Auswirkungen, doch auch hier wird Publisher ProSiebenSat.1 Games eventuell dafür sorgen, dass das neue Abo-Modell eingeführt wird oder wenigstens ein paar der Vorteile auch von europäischen Spielern genutzt werden können. Darüber wird allerdings derzeit noch verhandelt. Ob es das Modell in Zukunft auch für die Konsolenversionen der MMOs geben wird, steht ebenfalls noch aus.

 
Alles zum MMO lest ihr hier: www.planetside2.com

Tobias Paxian