Aion: Herbstfest

Posted on Okt 20 2009 - 6:51pm by Tarnum

Von alters her feiern die Bewohner von Atreia im Herbst den Segen, den ihnen das Land zuteil werden lässt. Vor vielen Jahren wurde ihre Freude durch eine Verdunkelung getrübt – eine merkwürdige, magische Verfinsterung des Himmels, die Asmodae und Elysea in Dunkelheit hüllte. Seither verfinstert sich alljährlich zur Herbstzeit der Himmel, und die Bewohner von Atreia brechen zur Jagd auf.

[nggallery id=100]

Asmodier feiern den Anlass mit einer wilden Jagd, bei der sie den Jagdleiter Kurthanir hetzen, sowie mit der Zubereitung besonderer traditioneller Gerichte. Auf der anderen Seite von Atreia, in Elysea, erheben sich untote Kreaturen alle paar Stunden aus ihren Gräbern, von der Kraft der Verdunkelung zu einem Anschein von Leben erweckt. Die Elyos sehen sich gezwungen, so genannte Dunkelnachtgruppen zu bilden und die Untoten zu vernichten, ehe diese ihre Dörfer heimsuchen.

Während der Herbstfeierlichkeiten werden Spieler jeden Tag mit neuen Geschichten aus der Überlieferung und anderen Leckereien belohnt, darunter einem Halloween-Hut und Süßigkeiten, die sie in Kreaturen aus dem Spiel verwandeln.

  • Beginn: Sonntag, 25. Oktober 2009
  • Ende: Samstag, 31. Oktober 2909

 

[adrotate banner=“182″]

Tobias Paxian