Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Patch 2.1 erscheint noch im Dezember

Posted on Nov 26 2013 - 1:15pm by Ricarda

Im zehnten Produzenten-Brief zum MMO Final Fantasy XIV: A Realm Reborn hat Produzent Naoki Yoshida den Erscheinungstermin für Patch 2.1 bekannt gegeben.

Die große Aktualisierung namens A Realm Awoken für das beliebte Online-Rollenspiel von SquareEnix wird am 17. Dezember online gehen. Neben einigen technischen Verbesserungen bringt das Update neue Dungeons, neue Instanzen und führt das Housing-System ein. Außerdem gibt es ein neues Eorzea Collection 2013 Video, was wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

 

 

Für den Final Fantasy XIV Patch 2.1 sind unter anderen eine neue Schwierigkeitsstufe für Boss-Gegner, zufällige Dungeon-Auswahl in der Inhaltssuche, Kosmetiker und eine neue Schwierigkeitsstufe für Instanz-Dungeons sowie für Primae-Kämpfe geplant. Außerdem erwarten Spieler mit höherem Level die neuen Dungeons Kristallturm und Pharos Sirius. Zu den Themen Wolfshöhle, Tagesaufträge der Wilden Stämme und Schatzsuche wird sich Produzent Yoshida im nächsten Live-Brief genauer äußern.

Mit Patch 2.1 erhalten Final Fantasy Spieler endlich private Unterkünfte. Wollt ihr ein Haus bauen, müsst ihr zuerst ein Grundstück über eine Auktion erwerben. Hat das geklappt, könnt ihr das Haus nach euren Wünschen dekorieren, sowohl außen als auch im Innenbereich. In Zukunft soll das Grundstücksystem sogar noch ausgebaut werden. Dann könnt ihr dort zum Beispiel eigene Fahrzeuge und Fluggeräte bauen, die Musik im Haus ändern, in einem Chocobo Stall Chocobos pflegen oder Schaufensterpuppen aufstellen, um eure Kleidung zu präsentieren.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist aktuell für Playstation 3 und PC erhältlich. Im nächsten Jahr soll das Spiel auch für die PS4 erscheinen, die Beta startet voraussichtlich am 22. Februar.

 
Viele weitere Infos zum MMO erhaltet ihr hier: www.finalfantasyxiv.com

Tobias Paxian