World of Warcraft – In Zukunft mehr Add-Ons in kürzerer Zeit

Posted on Nov 12 2013 - 6:30pm by Ricarda

Im Rahmen der Blizzcon hat Blizzard-Präsident Mike Morhaime angekündigt, dass in Zukunft für das MMO World of Warcraft mehr Add-Ons in kürzeren Zeitabständen veröffentlichen werden sollen.

Die Blizzcon hinterlässt weiterhin ihre Spuren. Wie Polygon berichtet, verriet Blizzard-Mitgründer und Präsident Mike Morhaime in einem Interview, dass es in Zukunft mehr Erweiterungen zu World of Warcraft (WoW) in kürzeren Abständen geben soll. Angesichts sinkender Abonnenten-Zahlen (wir berichteten) müssen sich die US-Amerikaner trotz des nach wie vor hohen Stamms zahlender Spieler Neues einfallen lassen. Denn zuletzt hatten die Nutzerzahlen vor allem dann besonders stark zugenommen, wenn eine neue Erweiterung erschienen war.

 
world-of-warcraft (1)
 

Diese Erkenntnis scheint bei dem zu Activion gehörigen Entwicklerteam inzwischen gefestigt zu sein. Denn erstmals würden sie parallel zu der gerade in der Entwicklung befindlichen neu angekündigten Erweiterung Warlords of Draenor im Hintergrund am übernächsten Add-On arbeiten. Das habe es vorher bei Blizzard so nie gegeben, aber nur so, sagt Morhaime, könne man das Ziel, die Nutzer bei Laune zu halten, erfüllen.

Dafür investiert Blizzard auch wieder verstärkt in neues Personal und mehr Ressourcen. Außerdem wurden einige Strukturen im Entwicklerteam umgestaltet, um bereits vorhandene Ressourcen besser zu nutzen. Schließlich wurden einige Leute aus dem Team des nächsten Blizzard-Projekts, das unter dem Codenamen Titan bekannt ist, wieder zu World of Warcraft zurückgeholt, so dass die Arbeiten an Titan langsamer als geplant vorangehen. Die Prioritäten liegen für Blizzard damit deutlich nach wie vor bei ihrem MMO-Hit WoW.

 
Alles Wissenswerte rund um World of Warcraft gibt es hier: eu.battle.net

Tobias Paxian