Star Wars: The Old Republic – So soll die erste Ranglisten-Saison im PvP-Modus ablaufen

Posted on Nov 11 2013 - 3:10pm by Ricarda

Die erste offizielle Spieler-gegen-Spieler-Saison (PvP) von Star Wars: The Old Republic wird mit Veröffentlichung des Updates 2.4.3 gestartet.

Möge die Macht mit euch sein! Denn mit Veröffentlichung des Updates 2.4.3 wird im Star Wars MMO The Old Republic die erste offizielle Saison für Player-vs-Player Partien eröffnet. Damit startet auch die erste Rangliste im PvP-Bereich. Das teilte Senior System Designer Rob Hinkle auf dem offiziellen Developer Blog mit.

 
swtor_pvp
 

Das bedeutet für alle Spieler, dass die Wertungen ihrer Einzel- und Gruppenleistungen aus der Vor-Saison archiviert und anschließend auf den Standard-Wert zurückgesetzt werden. Der Kampf um die Ranglisten-Plätze beginnt ab dann von vorn und richtet sich nach den aktuellen Match-Wertungen. Die Leistungen werden dabei ab sofort online vergleichbar, denn es werden Bestenlisten verfügbar sein, mit denen ihr eure Werte und die eurer Freunde immer im Blick habt.

Wie lange Saison 1 dauern wird, steht bislang nicht fest, sie soll etwa sechs Monate dauern. Vor Ablauf der Saison wird das Ende jedoch rechtzeitig verkündet, verspricht Rob Hinkle, damit niemand vom abrupten Ende einfach überrascht werde. Danach werde es eine kurze Pause bis Saison Nummer zwei geben, in der der Wettkampf um die PvP-Rangliste wieder von vorn starten wird. Aber keine Angst: Alle Ergebnisse werden von den Entwicklern sorgfältig archiviert, da geht euch nichts verloren.

Natürlich sind eure Mühen im Ranglistenkampf keinesfalls umsonst. Gegen Ende der Saison werden die Entwickler Gewinnstufen auf die Rangliste anpassen und die jeweiligen Belohnungen pro Stufe bekanntgeben. Je nachdem, welche Stufe ihr dann erreicht habt oder noch erreichen könnt, erhaltet ihr stets nicht nur die Belohnung dieser Stufe, sondern auch aller darunter liegenden Stufen.

 
Nähere Informationen zu Star Wars: The Old Republic gibt es hier: www.swtor.com

Tobias Paxian