Guild Wars 2 – Fehler aus Blut und Verrücktheit behoben

Posted on Okt 27 2013 - 10:00am by Maria

Das MMO Guild Wars 2 hat mit dem Update Blut und Verrücktheit nicht nur neue Inhalte, sondern auch neue Bugs erhalten.

Es gibt wohl kaum ein Spiel, bei dem durch ein neues, großes Update nicht auch ein paar Fehler Einzug halten. Auch im Fall von Guild Wars 2 wurde das neue, große Update namens Blut und Verrücktheit aufgespielt. Mit dabei waren nicht nur neue Inhalte, sondern auch der gemeine Fehlerteufel.

 

 

Jener Fehlerteufel wurde von den Entwicklern nun aber bereits ausfindig gemacht und zahlreiche Fehler im Online-Rollenspiel konnten daher schon gelöst werden. Die Bugs wurden mit einem kleinen Patch aus dem Spiel entfernt. Wir möchten euch natürlich nicht vorenthalten, woran die Entwickler gearbeitet haben.

So gab es Änderungen an der Spiel-Balance und allgemein ein wenig Feinschliff. Beispielsweise wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler bei der Auswahl des Charakters den „Fehler 19“ erhielten. Auch wurde der Fehler entfernt, dass die erste WvW-Saison nicht angerechnet wurde.

Richtig funktioniert es nun auch mit den Süßes-oder-Saures-Taschen und Candy-Corn. Diese werden nun auch in Solo- und Team-Arenen als Belohnung vergeben. Mit dem Update Blut und Verrücktheit hielten ein paar Fehler bezüglich Erfolge und Belohnungen Einzug, die nun ebenfalls gelöst wurden.

Neu ist jetzt außerdem, dass der Erfolg „Stammgast der Verrückten Inquisition“ nun auf 50 Erfolgspunkte begrenzt ist. Ihr erhaltet in der Prachtvollen Truhe des Uhrturm des Verrückten Königs nun außerdem die Handschuhe des Irrsinns beim erstmaligen Abschluss. Bei den Handschuhen handelt es sich um einen einmaligen und accountgebunenen Gegenstand. Danach erhaltet ihr wieder zwei Süßes-oder-Saures-Taschen und einmal pro Tag 20 Aufsteigende Fragmente.

 

Spielt das MMO auf www.guildwars2.com.

Tobias Paxian

Leave A Response