World of Tanks Frühjahrsoffensive: Update 8.5 angekündigt – Neue deutsche und sowjetische Panzer; Premiumoptionen frei verfügbar für alle

Posted on Apr 4 2013 - 5:50pm by Tarnum

Wargaming kündigt heute die ersten Details des kommenden Updates 8.5 für das preisgekrönte Free-2-Play MMO World of Tanks an. Das Update wird den deutschen und sowjetischen Fuhrpark um eine Anzahl leichter und mittlerer Panzer aufstocken sowie weitere Änderungen im ökonomischen System des Spiels mit sich bringen.

Von Update 8.5 an werden Spieler alle Premium-Verbrauchsgüter mit silbernen Credits statt wie bisher nur mit Gold erwerben können. Zusätzlich können 3-Mann-Panzerzüge sowie Kompanien nicht mehr nur von Premium-Usern sondern auch von nichtzahlenden Spielern erstellt werden.

 

WoT_Screens_Tanks_Britain_Sexton_1_Image_03

 

Der deutsche Technologiebaum wird um einen neuen Zweig von mittleren Panzern erweitert. An dessen Tier X-Spitze steht der Allrounder Leopard 1 – das erste deutsche Nachkriegsmodell – sowohl auf lange Distanz als auch im Nahkampf extrem effektiv einsetzbar.

In den sowjetischen Technologiebaum werden drei leichte Panzer integriert – die Modelle T-60, T-70 und T-80. Diese Reihe an Panzern wurde bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Zweiten Weltkrieg produziert und war der Roten Armee dank ordentlicher Panzerung sowie konstruktionsbedingter, wirkungsvoller Ablenkungswinkel für feindliche Granaten eine wichtige Unterstützung auf dem Schlachtfeld. Ihre schmalen Silhouetten halfen ihnen dabei sich vor der Entdeckung durch unfreundliche Augen zu schützen.

 

WoT_Screens_Tanks_Germany_Leopard_1_Image_03

 

Neben den neuen Modellen der deutschen und sowjetischen Fraktionen bekommt World of Tanks auch eine neue Map – Pearl River. Die drei existierenden Karten Siegfriedlinie, Südküste und der berühmt-berüchtigte Campingplatz Malinovka werden zudem mit runderneuerter Grafik und Beleuchtung deutlich verschönert. Zu guter Letzt stößt der Sexton in den britischen Technologiebaum vor, eine neue Premium-Selbstfahrlafette die für ihre erstaunlich hohe Feuergeschwindigkeit sowie enorm kurze Nachladezeiten bekannt ist.

 

Zum Spiel geht es hier: http://worldoftanks.com/

 

 

Tobias Paxian