Das Piraten Browsergame Kartuga bekommt mächtigen Zuwachs – Der Protector hisst die Segel

Posted on Dez 20 2012 - 8:12pm by Tarnum

Heute hat InnoGames den Protector, die dritte Klasse des Action-MMOS Kartuga, vorgestellt. Das mächtige Kampfschiff ist die verteidigungsstärkste Klasse des Piratenspiels und stürzt sich daher furchtlos in jedes Gefecht.

Der Protector kann auf eine Vielzahl von Angriffs- und Verteidigungsfähigkeiten zurückgreifen und ist somit eine Bereicherung für jedes Team. Durch seine Nehmerqualitäten ist der Protector ideal, um das feindliche Feuer auf sich zu lenken und Teamkameraden zu beschützen. Ebenso wie die anderen Klassen von Kartuga besitzt auch der Protector einen dreiteiligen Skill Tree, durch den er sich dem eigenen Spielstil anpassen lässt.

 

 

Der Spieler erhält nach jedem Levelaufstieg Skillpunkte, die er frei auf die drei Skill Trees Bulwark, Wrangler und Suppressor verteilen kann. Als Bulwark ist der Protector eine schwimmende Festung mit nahezu undurchdringbarer Verteidigung. Der Wrangler ist etwas schwächer gepanzert, versenkt jedoch gegnerische Schiffe schnell und wirkungsvoll mit seinen präzisen Attacken. Der Suppressor ist der große Bruder jedes Teams und beschützt mit Hilfe seiner Nahkampfskills schwächer gepanzerte Teamkameraden.

Kartuga ist ein actionreiches Piratenspiel mit zahlreichen Rollenspielelementen. Derzeit befindet es sich noch in der Entwicklung, eine Closed Beta soll bereits Anfang des kommenden Jahres starten. Das von Ticking Bomb Games entwickelte Browsergame basiert auf Unity 3D. Neben dem Unity-Plugin ist allerdings keine weitere Software nötig, so dass Kartuga direkt kostenlos im Browser spielbar ist. Neben dem Protector sind zwei weitere Klassen spielbar, Engineer und Destroyer.

Mit rund 100 Millionen registrierten Spielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Anbietern von Browsergames. Zu den größten Erfolgen des Hamburger Unternehmens zählen Spiele wie Die Stämme, Grepolis und Forge of Empires.

 

 

Tobias Paxian