Immanitas Entertainment sichert sich weltweite Vertriebsrechte an Multiplattform-Titel Ong Bak

Posted on Nov 19 2012 - 3:16pm by Tarnum

Der Kinoerfolg “Ong Bak” hat 2003 nicht nur seinen Hauptdarsteller Tony Jaa zum internationalen Martial-Arts-Star gemacht, sondern auch Ong Bak als Marke in der Kino- und Filmwelt etabliert. Seitdem wurden zwei weitere Filme auf die Kinoleinwände gebracht und der vierte Teil kommt 2013 in die Kinos.

Dabei feiert der Action-Hit eine ganz besondere Premiere und wird erstmals überhaupt als Computer- und Videospiel sowie Mobile-Game veröffentlicht. Für die Entwicklung zeichnet sich Immanitas Entertainments Partner Studio Hive aus Thailand verantwortlich.

 

 

Ong Bak Tri setzt als klassischer Plattformer auf drei Kern-Elemente: gnadenlose Martial-Arts-Action dank eines ausgefeilten Kampfsystems, beeindruckende Parcours-Sequenzen und natürlich ein durchweg filmreifes Spielerlebnis, das dank der Unity Game Engine in einer wunderschönen 2,5D-Grafik dargestellt wird.

Eines der wichtigsten Ziele bei der Entwicklung des Spiels ist es, den Filmvorlagen so treu wie möglich zu bleiben, um ein authentisches Ong Bak-Erlebnis zu schaffen. So hat nicht nur das Ebenbild von Superstar Tony Jaa den Weg ins Spiel gefunden, sondern auch die Entwicklung selbst wurde von dem Team hinter den Filmen begleitet; vor allem von dem Regisseur, Thossaporn Poonnart sowie dem Erschaffer und Hauptchoreografen von Ong Bak, Panna Rittikrai.

 

 

Die Entwicklung befindet sich derzeit in der finalen Phase und Immanitas Entertainment sowie Studio HIVE arbeiten eng zusammen, um das Spiel in Kürze auf den Markt bringen zu können. „Wir freuen uns ungemein, mit solch einer starken, internationalen Marke zu arbeiten“, sagt Christian Sauerteig, Geschäftsführer von Immanitas Entertainment, „und wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit Ong Bak Tri den Nerv der Gamer und Ong Bak-Fans treffen werden.“

Kan Supabanpot, Geschäftsführer Studio HIVE ergänzt: “Wir sind sehr glücklich, mit solch einem erfahrenen Partner wie Immanitas Entertainment arbeiten zu dürfen. Es ist zudem eine große Ehre für unser Team, an dem weltweit ersten Ong Bak-Multiplattformtitel zu arbeiten.“

 

 

Tobias Paxian