Browsergame Forge of Empires ist für den Deutschen Entwicklerpreis nominiert

Posted on Nov 16 2012 - 11:16am by Tarnum

InnoGames Strategiespiel Forge of Empires ist gleich in zwei Kategorien für den Deutschen Entwicklerpreis nominiert. Die Jury des Awards wählte Forge of Empires aus insgesamt 120 eingereichten Spielen in den Rubriken Bestes Browsergame und Bestes Game Design als Finalist aus.

Die Sieger werden im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am 12. Dezember in Düsseldorf gekürt. „Schon die Nominierung für den Deutschen Entwicklerpreis ist für uns ein sehr großes Kompliment über das wir uns besonders freuen“, erklärt InnoGames-Sprecher Dennis Heinert. Die Entwicklung des Spiels habe bei InnoGames eine sehr hohe Priorität genossen und sei noch immer nicht abgeschlossen.

 

 

Für die Zukunft seien beispielsweise eine Reihe an neuen Features geplant, die die Multiplayer-Aspekte des Spiels zusätzlich stärken sollen. „Neben dem sehr positiven Feedback unserer Spieler, sehen wir die Nominierungen für den Deutschen Entwicklerpreis als zusätzliche Bestätigung für die Qualität des Spiels an“, freut sich Heinert.

Forge of Empires ist ein browserbasiertes Strategiespiel, in dem Spieler ihre ganz eigene Stadt erschaffen und über die Jahrhunderte begleiten. Kulturelle Bauwerke wie Schulen und Kirchen steigern das Wohlbefinden der Einwohner, die Erforschung von Technologien sorgt für den nötigen Fortschritt. Mit über fünf Millionen Registrierungen nach nur sechs Monaten hat das Spiel den erfolgreichsten Start eines Browsergames in 2012 weltweit hingelegt.

 

Zum Spiel geht es hier: http://de.forgeofempires.com/

 

 

Tobias Paxian