Day-Z meets Left4Dead – Eindrücke aus der War-Z Multiplayer Alpha

Posted on Nov 7 2012 - 11:34am by Flo

Nachdem die Arma II Mod Day-Z eine wahre Zombie Epidemie verursacht. So erscheint auch bald der Multiplayer MMO Shooter War-Z. Nicht nur der Name erinnert stark an die Arma II Mod. Wir haben die Alpha Version des Shooters angezockt, um uns selbst ein Bild von The War-Z zu machen.

Das Spiel beginnt ähnlich wie in Day-Z, wir starten irgendwo im nirgendwo, unser Hab und Gut beschränkt sich auf eine Taschenlampe und Medizin. Wir befinden uns in einer toten, zombieverseuchten Welt, doch die Zombies sind nicht die einzigen Gefahren, die in der Welt von War-Z auf uns lauern. Die größte Gefahr sind andere Spieler. In der Alpha Version wird alles was sich bewegt geschlachtet. In Day-Z hat man es sich zweimal überlegt, ob man die kostbare Munition für einen unbewaffneten Spieler ohne Items verschwendet in War Z wird einfach draufgehalten.

 

 

Nach einem Marsch durch den Wald erreichen wir eine kleine Stadt, man hört Zombies stöhnen und automatisches Waffenfeuer. Woher die Geräusche kommen ist nicht auszumachen, sie könnten 100 Meter weg sein, oder direkt um die Ecke. Wir sprinten von Haus zu haus auf der Suche nach einer Pistole, einem Gewehr oder sonst irgendwas mit dem wir uns verteidigen können. In War Z scheint es deutlich mehr Waffen zu geben als im Vorbild, so dauert es nicht lange bis wir eine Pistole gefunden haben. Im ersten Stock eines Hauses finden wir einen anderen Spieler, der von einem Fenster aus auf irgendetwas feuert.

 

 

Wir beenden sein Leben, bevor er unseres beendet. So läuft das in War-Z Töten oder getötet werden. In War-Z ist dieses Feature noch stärker ausgeprägt als bei Day-Z. Dummerweise haben die Waffengeräusche eine Horde Zombies angelockt, es dauert nicht lange bis wir keine Munition mehr haben und um unser Leben rennen müssen. Unglücklicherweise stoßen wir auf unserer Flucht auf einen anderen Spieler, der unseren Fluchtversuch kurzerhand mit einem Feuerstoß beendet. Ungefähr so sieht eine Runde War-Z aus. Klingt bekannt, erinnert sogar sehr sehr stark an Day-Z.

 

 

Das Spielprinzip ist nahezu identisch. Einen Unterschied macht War-Z jedoch in der Spielmechanik. War-Z ist actionlastiger und deutlich schneller, als das auf der Kriegssimulation Arma II basierende Day-Z. Auch grafisch wirkt War-Z frischer als Day-Z. Dafür hinkt der Sound hinterher. Es ist fast so als würden die Geräusche aus allen Richtungen kommen, seltsam und nervig. Auch die Zombies verhalten sich manchmal sprichwörtlich wie gehirntote Fleischsäcke. War-Z hat sich etliches vom Klassenprimus Day-Z ausgeliehen und bei momentanem Stand ist Day-Z dem neuen Zombie MMO War-Z auch ein ganzes Stück voraus.

 

 

Dennoch verfügt War-Z über Potential und wir befinden uns gerade einmal in der Alpha Phase des Spiels. Es kann sich noch viel ändern und wenn die Entwickler kräftig an ihrem Zombiegame schrauben, kann aus dem Zombiekrieg  ein richtig gutes Spiel werden, ob es an die fertige Version von Day-Z herankommen wird, vermag ich nicht zu sagen, hier müssen wir abwarten bis die Zombies unseren Planeten in Vollendung heimsuchen.

 

Hier geht es zum Spiel: http://thewarz.com/

 

 

Tobias Paxian