Neuer Dungeon Herz des Ozeans von Runes of Magic führt auf den Grund des Meeres

Posted on Jul 30 2009 - 3:27pm by Tarnum

Im Rahmen des zweiten Kapitels „The Elven Prophecy“ baut Publisher Frogster in Runes of Magic neue Dungeons in die neu entdeckten Landstriche von Taborea ein.

Die erste Herausforderung für Spielerguppen ist eine Reise in die geheimnisvolle Unterwasserwelt: Die Instanz „Herz des Ozeans“ führt Abenteurer auf den Grund des Ozeans und in den Kampf gegen Seeungeheuer und das allgegenwärtige Volk der Naga.

[nggallery id=64]

Vor der „Küste der Wehklagen“ offenbart sich Spielergruppen die gefährliche Flora und Fauna des östlichen Meeres. Fischwesen, die bereits die Küstenregion besiedeln konnten, leben hier in Eintracht mit den Naga – mächtigen Reptilien-artigen Kreaturen, die in der Geschichte des zweiten Kapitels eine tragende Rolle spielen. Riesige Quallen erleuchten mit ihrem lumineszierenden Licht die Höhlen und Canyons, doch Vorsicht vor ihren meterlangen und vor allem hochgiftigen Tentakeln.

Ausschließlich Abenteurer ab Charakterlevel 50 sollten es wagen, die Reise unter Wasser anzutreten und sich den Aufgaben zu stellen: Zahlreiche Quests leiten durch den Dungeon, in dem mächtige Boss-Gegner herrschen. Während eine zierliche Naga-Königin Spieler-Gruppen mit ihren gleißenden flächendeckenden Zaubern in Bewegung hält, teilt eine gigantische Krabbe im Nahkampf gefährlich aus. Bis zur Beschwörung des Endgegners ist es ein beschwerlicher Weg. Einmal herbeigerufen hat dieser besonders abscheuliche Tricks im Repertoire – versteinerte Statuen zeugen von unvorsichtigen Abenteurern, die ihm unvorbereitet entgegen getreten sind.

 

[adrotate banner=“178″]

Tobias Paxian