Rampage – Katastrophen-Film in Entwicklung

Posted on Nov 21 2011 - 11:42am by Marci

King Kong und Godzilla bekommen offensichtlich Konkurrenz, denn wenn man den Berichten eines Hollywood Reports Glauben schenken darf, bekommt das in den späten 80er Jahren veröffentlichte Acarde-Spiel Rampage, einen offiziellen Spielfilm spendiert.

Fans der Zerstörungsorgie werden jetzt erfreut aufjubeln, da das Kino-Spektakel durch die Hand von Produzent John Rickard, welcher unter anderem auch an Nightmare on Elm Street oder der überwitzigen Chef-Ermordungs-Komödie Kill the Boss beteiligt war, geführt wird. Der Film wird für die Vertriebsgesellschaft New Line Cinema gemacht und ebenso ganz im Kreise von Time Warner herausgebracht. New Line Cinema vertrieb unter anderem die unglaublich erfolgreiche Herr der Ringe Reihe.

 

 

Der Videospiel-Entwickler Midway Games, der damals das Game ins Leben rief, wurde vor zwei Jahren von der Warner Bros. Company verschlungen und ist seitdem Teil des riesen Unternehmens geworden. Rickard ist der Meinung, dass New Line sicherlich nicht ein Branchen Riese in der Filmindustrie ist, jedoch die heutige Technik sehr weit fortgeschritten sei und wenn durch intelligenten Einsatz von Geld und Ideen, gearbeitet wird, man einen beeindruckenden Monster-Film erschaffen könne.

Wer jetzt absolut keinen blassen Schimmer hat, von welchem Spiel da die Rede ist, den entführe ich durch folgendes Video unter Umständen zurück in seine Kindheitserinnerungen oder zeige euch dementsprechende Anfänge, der Videospielgeschichte. Ach, das waren noch Zeiten!

 

 

 

Jetzt bestellen:

Rampage: Total Destruction

Tobias Paxian