Sword of the Stars II: Entwickler entschuldigt sich für missglückten Start

Posted on Okt 31 2011 - 4:32pm by Erzengel

Während die Version für den Einzelhandel erst Ende November in die Läden kommt, ist die digitale Version von Sword of the Stars II bereits zu haben. Im Moment dürfte sich der Spielspaß aber noch in Grenzen halten: beim Release des Weltraum-Strategiespieles gab es massive Probleme.

Die ganze Sache nahm im Verlauf des Wochenendes geradezu tragikomische Züge an. Bereits Mittwoch war herausgekommen, dass offenbar die Liste der Features in der endgültigen Releaseversion noch nicht fertig war – ein schlechtes Zeichen. Am Freitag wurde Sword of the Stars veröffentlicht, und nur kurze Zeit später häuften sich die Berichte in den Foren: Bugs, nicht vorhandene Features, mehr Bugs, halbfertige Features, noch mehr Bugs. Einige Zeit darauf erklärte Entwickler Kerberos, dass irrtümlich eine 7 Monate alte Beta-Version als Release-Kandidat veröffentlicht worden war. Wenig später ging dann die „richtige“ Version online, die aber qualitativ nicht unbedingt besser war.

 

 

Inzwischen sind Publisher Paradox und Entwickler Kerberos um Schadensbegrenzung bemüht. In einem langen Forenpost versprach Kerberos-Entwickler Mecron, dass die Probleme in den nächsten Wochen gefixt würden – die Rede ist von 2 bis 3 Patches pro Woche, die zudem zusätzlich Features enthalten sollen. Sowohl Paradox als auch Kerberos haben außerdem mit Verweis auf den Vorgänger versprochen, das Spiel noch jahrelang zu unterstützen. Hoffen wir, dass es nicht ganz so lange dauert, bis wir eine spielbare Version haben.

 

Jetzt bestellen: Sword of the Stars 2 (PC)

Tobias Paxian