Rappelz Epic VII Teil 3: THE TRIAL für November 2011 angekündigt

Posted on Okt 26 2011 - 1:01pm by Tarnum

Gala Networks Europe, einer der führenden Anbieter von kostenlosen Onlinespielen gibt die nächste Erweiterung für sein Fantasy-MMORPG Rappelz bekannt. Epic VII Teil 3: THE TRIAL wird im November auf allen europäischen Servern aufgespielt.

Das Update enthält neben brandneuen Quests auch die erste Solo-Instanz, eine Erweiterung des Kreaturen-Portfolios sowie Änderungen in der Menüführung und dem Benutzer-Interface. Epic VII Teil 3 hält für alle Spieler ab Stufe 148 oder höher die lang erwarteten Meisterklassen-Quests bereit. Um diese Quests vom mächtigen Hektor annehmen zu können, müssen Spieler erst die altbekannte Hexe und Lucian aufsuchen und besiegen, um  sich anschließend den herausfordernden Aufgaben tief im Espoir-Dungeon stellen zu können.

 

 

Mit THE TRIAL wird die erste Solo-Instanz, die Feuerhöhle, in Rappelz eingeführt. Spieler über Stufe 30 können diesen Dungeon auch ohne Gruppenzwang erfolgreich meistern. Die Monster werden dem Level des Spielers angepasst und stellen auf diese Weise für jeden eine Herausforderung dar. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten drei Ebenen des Dungeons, erlangen Spieler Zugang zur vierten und letzten Ebene, der Kammer des Vulcanos. Vulcanos ist eine sehr alte Person aus Rondo, die verflucht und in ein abscheuliches Monster verwandelt wurde.

Mit der neuen Rappelz-Erweiterung erhält eine neue Kreatur Einzug und erweitert das Portfolio auf 29 Kreaturen. Die Kreatur “Der Schicksalswürfel” ist ein Golem, der durch Magie und alte mysteriöse Technologie aus reinen Manakristallen geformt und zum Leben erweckt wurde. Diese besondere und sehr seltene Kreatur besitzt keine Gefühle, nur Instinkt und wird alle Helden mit ihren unterschiedlichen Tank-, Magie- oder Buffskills unterstützen.

 

 

In Ergänzung hierzu wird das Verwaltungsmenü der Kreaturenfarm geändert, um die Bedienung angenehmer zu gestalten. Das allgemeine Benutzer-Interface wird ebenfalls überarbeitet und erhält eine verbesserte Welt- und Minikarte, Veränderungen an der Charakteranzeige, geänderte Quest-Markierungen, neu angepasste Charakter- und Skillfenster, zusätzliche einzigartige Fähigkeiten und vieles mehr.

 

[adrotate banner=“176″]

Tobias Paxian