Die Schlacht weitet sich aus! Crossfire Europe startet in die Open Beta

Posted on Sep 21 2011 - 11:41am by Tarnum

Crossfire Europe ruft erneut zum Appell, denn mit dem heutigen Start der Open Beta sind alle Zulassungsbeschränkungen aufgehoben. Dadurch erhalten verfeindete Fraktionen in dem beliebten Online Shooter Crossfire Europe von SG Interactive neue Rekruten.

Alle wehrdiensttauglichen Spieler können sich melden, zur Waffe greifen und ihre Fähigkeiten in der Schlacht beweisen. Zusätzlich können sich die Besten der Besten während der Open Beta für die National Finals der World Cyber Games (WCG) qualifizieren.

Die offene Testphase von Crossfire Europe hat heute begonnen und läuft noch bis zum 12.10.2011, 03:00 Uhr. In dieser Zeit finden auch die Qualifikationsrunden für die National Finals der WCG statt. Um daran teilzunehmen, müssen sich fünf Söldner zu einem Clan zusammenfinden. Da keine Unerfahrenen in den Kampf geschickt werden sollen, muss der Ersteller des Clans mindestens das Level 9 („Staff Sergeant“) erreicht haben und 5.000 Game Points (GP) investieren. Die Gewinner dürfen in der Launch Version von Crossfire Europe um den Einzug zum Grand Final im Dezember in Südkorea antreten. Um die Teilnehmer gut gerüstet in den Kampf zu schicken, erhalten sie beim Login während der Open Beta Phase einen Sold von 20.000 GPs zum Tausch gegen Schießgerät im Item Store. Die verbliebenen GPs werden bis zum offiziellen Start von Crossfire Europe erhalten. Desweiteren bekommen die Rekruten das Crossfire 1 Spraylogo, welches sie sieben Tage lang einsetzen können, um ihr Revier zu markieren.

 

 

Das schon in der Closed Beta erfolgreiche „Level Up“-Event wird auch in der Open Beta abgehalten. Alle Teilnehmer der Crossfire Europe  Open Beta, die bis zu deren Ende Level 4 („Corporal“) erreicht haben, erhalten 2.000 Game Points, mit denen sie sich im Item Shop aufrüsten können. Daneben erhalten sie für sieben Tage eine Erfahrungserhöhung von 50%. Abgerundet wird das Paket durch die Frontier Card, welche exklusiv für Teilnehmer der Open Beta verfügbar ist. Durch diese Karte lässt sich die Hintergrundfarbe des Namens ändern. Diese Belohnungen sind ab dem offiziellen Start von Crossfire Europe verfügbar. Alle erstellten Charaktere und erspielten Ränge bleiben beim offiziellen Start erhalten.

Für Langzeitmotivation sorgt zudem der tägliche Söldner Appell. Wer hier drei Wochen lang Ausdauer beweist, sich einmal am Tag einloggt und mindestens 60 Minuten am Spielgeschehen teilnimmt, erhält jeweils ein zufälliges Geschenk – von zusätzlichen Game Points bis hin zu edlen Waffen.

 

 

In Crossfire Europe schließen sich Spieler verschiedenen Söldnergruppen an, die um die Weltherrschafft kämpfen. Diese Welt wird von Terroristen überrannt und von riesigen Wirtschaftskonzernen dominiert. Es zeichnet sich durch seine speziellen Ranglisten für Einzelspieler und Clans und durch seine Karten- und Spielmodivielfalt aus. Dadurch trägt Crossfire Europe waffenstarrende FPS-Action auf den nächsten Level. Einer der vielen einzigartigen Kampfmodi ist der sogenannte „Ghost Mode“. In diesem muss ein Team das andere, regulär bewaffnete Team, lautlos, nur mit Messer und Tarnung ausgerüstet, besiegen. Im „Mutation Mode“ hingegen tritt ein „infizierter“, nur mit bloßen Händen bewaffneter Spieler gegen normale Soldaten an. Die Söldner müssen sich mit Waffengewalt erwehren, um nicht auch zu Zombies zu mutieren.

Ab sofort können sich Spieler unter http://crossfire-eu.com/de anmelden. Der kostenlose Client kann unter http://crossfire-eu.com/Download/ClientDownload herunter geladen werden.

Tobias Paxian