League of Legends – Zwei neue Champions

Posted on Sep 8 2011 - 3:32pm by Tarnum

Es brodelt in der Liga der Legenden. Dominion ist das Schlagwort. Noch ist es nicht passiert, aber das heißt nicht, dass Riot Games in der letzten Zeit untätig war. Das Entwicklerstudio hat neben einigen Patches, die zu so langen Wartezeiten führten, dass im Chat schon über ein verfrühtes Dominion-Release gemutmaßt wurde, auch neue Helden an den Start gebracht.

 

Der zu diesem Zeitpunkt bereits spielbare neue Champs ist ‚Talon – Der Klingenschatten‘.

Wie der Name schon vermuten lässt, ist dieser Hero ein echter Nahkampf-Assassine, der besonders auf bereits mit einem Masseneffekt gepeinigte Gegner draufhauen kann. Im PvP also einfach ein richtig fieser Zeitgenosse, wenn man ihn nicht kommen sieht. Denn wie wohl jeder Assassine hat es auch Talon nicht so mit Rüstung oder Leben und wenn du ihn mal Off-Guard erwischst, kann er eigentlich einpacken.

 

Geschichte:

 

Talons früheste Erinnerungen sind jene an die Dunkelheit der Gänge von Noxus’ Untergrund und das beruhigende Gefühl des Stahls einer Klinge. Erinnerungen an eine Familie, Wärme oder Güte fehlen ihm. Stattdessen sind das Klimpern gestohlenen Goldes und die Sicherheit einer Mauer in seinem Rücken alles, wonach er je verlangte. Nur durch seinen wachen Verstand und geschickte Diebstähle am Leben gehalten, fristete Talon sein Dasein im zwielichtigen Bauch von Noxus. Seine Meisterschaft im Umgang mit der Klinge ließ ihn zu einer Gefahr werden und so schickten noxische Gilden Assassinen nach ihm aus und stellten ihn vor die Wahl: ihnen beitreten oder getötet werden. Als Antwort hinterließ er die Leichname seiner Verfolger im modrigen Stadtgraben von Noxus.

Die Mordversuche wurden immer gefährlicher, bis ein Assassine in einem Wettkampf, in dem er all seine Kraft aufbieten musste, mit Talon die Klingen kreuzte. Zu seiner Überraschung wurde Talon entwaffnet und sah sich dem Schwert seines Scharfrichters gegenüber, als der Assassine sich als General Du Couteau zu erkennen gab. Der General bot Talon die Wahl zwischen dem Tod von seiner Hand und dem Leben eines Agenten des Oberkommandos von Noxus. Talon wählte das Leben, unter der Bedingung, dass er nur Du Couteau allein diene, denn die einzigen Befehle, die er respektieren könne, seien die desjenigen, den er nicht besiegen könne. Talon blieb in den Schatten und führte geheime Missionen auf Du Couteaus Befehl hin aus, die ihn von den eisigen Ländern Freljords bis ins Allerheiligste der Stadt Bandle führten. Als der General verschwand, dachte Talon darüber nach, seine Freiheit zurückzufordern, doch er hatte einen immensen Respekt gegenüber Du Couteau entwickelt, nachdem er ihm jahrelang gedient hatte. Er wurde ganz besessen davon, den Aufenthaltsort des Generals ausfindig zu machen. Talons Verdachtsmomente führten ihn zu den Toren der Kriegsakademie, wo er der Liga der Legenden beitrat, um die für das Verschwinden Du Couteaus Verantwortlichen zu finden.

 

 

 

Fähigkeiten:

  • Noxische Diplomatie: Talons nächster normaler Angriff verursacht zusätzlich normalen Schaden. Ist das Ziel ein Champion, wird ihm eine Blutung zugefügt, durch die er wiederholt normalen Schaden erleidet und seine Position während der Wirkdauer offenbart wird.
  • Dolchsalve: Talon schleudert eine Reihe Dolche, die anschließend zu ihm zurückkehren. Jedes Mal wenn einer der Dolche durch einen Gegner fliegt, erleidet dieser normalen Schaden und wird kurzzeitig verlangsamt.
  • Kehlenschnitt: Talon erschien sofort hinter seinem Ziel, bringt es zum Schweigen und verstärkt dann seinen Schaden gegen dieses Ziel.
  • Schattenangriff: Talon entsendet einen Ring aus Klingen, tarnt sich und erhält zusätzliches Lauftempo. Wenn Talons Tarnung endet, sammeln sich die Klingen an seiner Position. Immer wenn sich eine der Klingen durch einen Gegner bewegt, erleidert dieser normalen Schaden.
  • Gnade (Passiv): Talon verursacht 10% zusätzlichen Schaden mit seinen normalen Angriffen, wenn sein Ziel verlangsam, betäubt, bewegungsunfähig oder unterdrückt ist.

 

Der zweite und noch nicht spielbare Champ ist Riven – Die Verbannte.

Zu ihr gibt es noch, wie üblich bei Riot Games, wenig Infos. Aber Erwähnung findet sie bereits und das wenige Bildmaterial hat im Forum schon zu zehnseitigen Diskussionen geführt. Es wir gerätselt, ob sie überhaupt eine Frau ist und ob ihr Release vor, nach oder mit dem Dominion-Patch kommt.

 

 

Konnte man im Laufe der Jahre etwas bei Riot Games lernen, dann sicherlich, dass es sich auszahlt, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Nehmen wir unseren nächsten Champion als Beispiel. Riven, die Verbannte, ist hier, um euch zu zeigen, dass man ein harter Typ sein kann, selbst wenn das eigene Schwert zerbrochen wurde. Stellt euch nur einmal vor, was sie mit einer vollständigen Waffe so alles anstellen könnte, denn das werdet ihr vielleicht sogar noch herausfinden!

 

[adrotate banner=“267″]

Tobias Paxian

Leave A Response