Diablo III: Neues zur Beta, Hinweise auf geheimes Zusatzlevel

Posted on Sep 7 2011 - 10:45am by Erzengel

Laut einem offiziellen Post von Blizzard hat die halb-interne Family and Friends Beta für Diablo III bereits begonnen. Diese Beta ist traditionell der erste Schritt eines Beta-tests, bei dem Blizzard Familienmitglieder und Freunde der Programmierer ein Spiel testen lässt.

Damit beginnt der offizielle Beta-Test nicht mehr nur „soon“ (eine Zeitangabe, die in diesem Zusammenhang eher als „irgendwann“ übersetzt werden sollte), sondern sogar sehr bald. Man sei sehr nah am Release, so Blizzard. In verschiedenen Interviews sowie in den monatlichen Konferenzschaltungen mit den Investoren war September stets als Zielmonat für den Beginn der Beta genannt worden.

Für diejenigen, die nicht mit einem Blizzardmitarbeiter befreundet oder verwandt sind, gibt es trotzdem gute Nachrichten: Die Family and Friends Beta unterliegt keiner Verschwiegenheitserklärung (non-disclosure agreement, NDA), daher ist es den Testern erlaubt, offen über ihre Erlebnisse zu berichten, und sogar live zu streamen, wenn sie spielen. Das Fanportal diablofans.com hat eine Liste von Seiten bereitgestellt, die von Zeit zu Zeit ihre Spiele übertragen – da die meisten Tester aber an der amerikanischen Westküste leben, sollte man sich nicht allzu große Hoffnungen machen, dass dort immer etwas zu sehen sein wird.

Weiterhin hat sich die Seite mmo-champion.com durch den Beta-client gewühlt, und hat dabei Hinweise auf ein verstecktes Zusatzlevel in den Dateinamen gefunden. Bereits im Vorgänger Diablo II gab es bekanntlich ein geheimes Kuhlevel, in dem man, nun, dem Rinderwahn ein Ende machte. Sollten sich die Hinweise bestätigen, geht es diesmal gegen Ponys. Das dürfte wohl ein klarer Seitenhieb gegen die beliebte Cartoonserie My little Pony (offizielle Zielgruppe: Mädchen im Alter von 4-8 Jahren, hat aber auch eine wachsende ältere Fangemeinde) sein, und weiterhin gegen jene, die bei der ersten Veröffentlichung von Screenshots moniert hatten, das Spiel sei zu bunt und außerdem nicht dunkel genug, und überhaupt, da sind ja Regenbögen drin. Aber auch zu  diesen Vorwürfen wird man sich jetzt selbst ein Bild machen können.

 

Jetzt bestellen: Diablo III

Tobias Paxian