Prime: Battle for Dominus – Interview mit Community Managerin Sanya

Posted on Aug 6 2011 - 10:34am by Tarnum

Es wird Zeit euch mehr zu erzählen über Prime: Battle for Dominus. Ich habe mir vorgenommen mich nun den Interviews von Gamerriot mit Sanya Weather zu widmen und euch diese in zusammen gefasster Form wieder zu geben.

Ich fange einfach mal an mit dem Interview des ersten Eindrucks.

Emp:  Hier bittet Emposter Sanya uns Gründe zu nennen, warum sich Leute überhaupt für Prime interessieren sollten. Vor allem da es noch neu und unbekannt ist.

Sanya: die kurze Version ist: wir sind eine neue Firma die ein drei Fraktionen Sci-Fi MMO machen.

Die Lange Version: Wenn ihr PvP Spiele mögt dann wisst ihr, dass eines mit drei Fraktionen viel mehr Vorteile bringt. Es bringt mehr Fun und ist leichter im Balancing. Geld zu verschwenden um sich mit den anderen PvE Riesen auf dem Markt zu messen ist nicht unsere Absicht. Wir haben nur ein begrenztes Budget und sind somit auf die Hilfe aller angewiesen, was auch heißt wir hören auf das Feedback von euch und versuchen dieses auch weitestgehend mit einzubinden.  Letzten Endes ist es ein PvP Spiel und bietet somit einen echten Grund überhaupt in die Schlacht zu gehen. Es geht hierbei immer um den zentralen Planeten Prime, um die Ressource Prime. Die immer benötigt wird, wenn es craften und den Aufschwung geht. Und wenn ihr nicht darum kämpft werdet ihr stagnieren.

 

Emp: Nachdem die drei Fraktionen denen aus Starcraft sehr ähnlich klingen und die Salent ja die Über-Rasse schlechthin ist, welche die anderen erschaffen hat, wie wollt ihr dieses hier überhaupt balancen?

Sanya: Die Salent sind Meister der DNA Manipulation und denken manchmal in Situationen, die Handlung erfordern würden. Sie haben erst die Rodon erschaffen, doch diese sind außer Kontrolle geraten und sie mussten die Menschen hinzu ziehen um mit ihnen fertig zu werden und da auch diese sich nicht gerne kontrollieren lassen ist es zu dieser Situation gekommen, da auch alle mehr oder minder das gleiche Wissen jetzt besitzen.

 

Emp: GM’s sollen ja das Spiel mit beeinflussen und wir haben schon einige verschiedene Arten gesehen. Übertrieben bis hin zu nicht existent. Wie wollt ihr das angehen?

Sanya: Wir werden hierzu nicht viele Details veröffentlich, jedoch ist es geplant, dass alle Events von angestellten durchgeführt werden mit echtem Einfluss auf das Spiel. Jedoch gilt unser Haupotaugenmerk dem PvP.

 

Emp: Erfindungen klingen wirklich viel versprechend. Jedoch besteht doch eine Gefahr, dass die weniger bevölkerten Reiche hier einen Nachteil haben werden?!

Sanya: Prime ist nicht nur Dominus. Es ist ein ganzes Universum um nicht im Fortschritt zu stagnieren. Und wir hoffen dass alle Handwerker eng miteinander arbeiten. Zudem arbeiten wir hart daran unterbevölkerten Reichen einen Augleich zu bieten.

 

Emp:  Wie wird das Kampfsystem?

Sanya: Wir erfinden das Rad nicht neu. Es gibt zwar einige Modifkationen, aber immer Groben wird es Standard MMO Steuerung haben.

 

Emp: Earthrise hat Anfangs auch viel versprochen. Was unterscheidet euch von denen?

Sanya: Ich wurde erst eingestellt, nachdem sie schon zwei Jahre entwickelt hatten.  Wie gut wir uns auf dem Markt machen werden hängt von euch ab und wie viel Unterstützung wir kriegen werden. Wir arbeiten hart und hören euch zu.

Nur die Zeit wird es uns zeigen. Aber ich würde sogar auf meine Karriere wetten wenn es um das Konzept geht.

 

Early Gameplay Trailer:

 

LINK: http://gamerriot.com/forum/threads/interview-with-sanya-weathers-gamerriots-first-look-at-prime-battle-for-dominus.2161/

 

[adrotate banner=“249″]

Tobias Paxian