Stronghold 3 Preview: Vorschau auf den langersehnten Nachfolger der Stronghold Serie

Posted on Aug 5 2011 - 4:04pm by Tarnum

Endlich ist es soweit. Mit Stronghold 3 steht mal wieder ein Strategiespiel mit Mittelalter-Setting in den Startlöchern. Fans der Reihe sind skeptisch. Wird Stronghold 3 das beherzigen, was schon im ersten Teil begeisterte? Und wird es das besser machen was in den folgenden Teilen eher weniger gut war? Mit dieser Preview verschaffen wir euch einen Einblick.

Wer fand es nicht genial? Stronghold 1 und Crusader waren extrem erfolgreich und haben der Serie aus dem Hause Firefly eine große und treue Fangemeinde gesichert. Diese soll mit dem neuesten Ableger wieder voll zufrieden gestellt werden. Und tatsächlich, die ersten Infos hören sich gut an. Die Entwickler versprechen ein Game, dass sich am ersten Teil orientiert, doch sollen die Gebäude und Mauern freier zu platzieren und deren Zerstörung läuft nun in Phasen ab. Ein Kornspeicher der Angegriffen wird durchläuft nun also verschiedene Stadien der Zerstörung, bevor er endgültig einstürzt. Außerdem gibt es Tag- und Nachtwechsel  und zwei verschiedene Kampagnen, die eine wird ihren Schwerpunkt auf die militärischen, die andere auf die wirtschaftlichen Aspekte des Spiels legen.

Die Story wird sich um Rache drehen und es wird auch ein wiedertreffen mit alten Bekannten geben. Für Kenner der Serie: Der Wolf hat sich seine Macht zurückerobert, nicht zuletzt mit unehrenhaften Mitteln und Bündnisse mit euren alten Feinden, beispielsweise Herzog Truffe, bekannt als „das Schwein“, geschlossen. Natürlich ist es an euch ihn aufzuhalten und Rache für alles zu nehmen was er euch antat.  Habt ihr das erledigt, könnt ihr euch natürlich auch im Multiplayer austoben, welcher laut der offiziellen Homepage verschiedene Modi umfassen soll. Welche das sein werden, ist allerdings nicht bekannt.

Und hier liegt das Problem. Die Infos die es gibt hören sich sehr gut an, doch gibt es keinen vernünftigen Trailer oder Ähnliches der das untermauern würden. Um ehrlich zu sein lehren einen diese eher das fürchten und zeigen nur sehr wenig ingame Material. Es bleibt zu hoffen, dass vor dem Release am 30.9.2011 noch einiges hinterher kommt.

Prognose: Trotz der dürftigen Informationen sind die Fans, mich eingeschlossen, heiß auf Stronghold 3. Das die Jungs von Firefly es drauf haben eine gute Burgensimulation zu entwickeln, ist mit dem ersten Teil der Serie klar geworden. Halten sie die Versprechen die sie gemacht haben steht einem wirklich guten Spiel eigentlich nichts mehr im Wege. Außerdem bekommen Käufer der Deutschen Fassung noch ein Stück deutsche Geschichte dazu: Die Marksburg. Hierbei handelt es sich um die einzige Burg Deutschlands die nie zerstört worden ist.

 

Trailer zu Stronghold 3:

 

 

Bestellmöglichkeit: Amazon.de

 

[adrotate banner=“298″]

Tobias Paxian