Battlefield 3: Die Kriegssimulation in der Vorschau

Posted on Aug 3 2011 - 9:56am by Tarnum

Man hört Schüsse. Man hört Schreie. Man hört die Wand bröckeln. Man hört die Panzer durch die Straße fahren. Man hört Explosionen. Man hört den Krieg. Man hört die Realität. Aber hört man die Abendnachrichten? Nein. Man hört Battlefield 3. Willkommen auf dem Schlachtfeld.

In diesem Jahr kommt es zum großen Showdown in dem Military Shooter Genre. Zum einen heizt uns Infinity Ward im November alle Soldaten mit dem neuesten Call of Duty Moder Warfare Teil gewaltig ein. Zum anderen erscheint aus dem Hause DICE der neueste Battlefield Ableger. Und damit man auch gegen den großen Konkurrenten von Activision mithalten kann, haben die Schweden auch noch eine brandneue, gewaltige Singleplayer-Kampagne kreiert, der einem Call of Duty im Nichts nahe steht.

 

 

Fette Action, realistisches Nah-Ost Umfeld und satte Explosionen sind das Markenzeichen der Vorgänger und dies will EA nun auch in die Einzelspielermissionen setzen. Und wenn man die Trailer gesehen hat, dann erkennt man, dass die Frostbite 2.0 Engine alles richtig macht. Die Häuserfassaden bröckelten noch nie Detail getreuer zu Boden, wenn eine Rakete sein Ziel erreicht hatte. Noch nie klangen die Waffen noch druckvoller, als in diesem Spiel.  Jeder Schuss, egal ob aus der Entfernung oder aus der Distanz soll eine andere Trefferwirkung haben. Außerdem dürfen wir uns auch wieder hinlegen, was einem in den Vorgänger öfter verwehrt worden war. Das Zurufen der eigenen Soldaten klingt erdrückend, als ob man den Krieg tatsächlich Wahrheitsgemäß einfangen könnte. Dabei ist von der Story hinter dem Spiel noch nicht allzu viel Bekannt.

 

 

Im Jahr 2014 sind wir als Angehöriger einer Marine-Corps-Einheit im Irak unterwegs, wo wir gegen einen extremistischen Feind namens PLR kämpfen. Die Spieldauer wird sicherlich nicht länger als 10 Stunden dauern. Dafür sorgen die gescripteten Events für jede Menge Staunen. Besonders ins Auge fallen einem die sehr geschmeidigen Animationen der Soldaten. Das tolle daran? Im Repertoire von EA gibt es die FIFA Entwickler, die schon seit Jahren versuchen mit einem eigenen Forschungsteam, die Animation eines Menschen Perfekt ins Spiel zu integrieren. Nun haben die Jungs von DICE diese Technik erhalten und verpassen ihren Spielfiguren diese neue Animationstechnik.

Was dagegen noch etwas Länger unter Verschluss geblieben ist, war der sehr beliebter Online-Multiplayer, den die meisten eingesessenen Fans herbeisehnen. Battlefield stand schon immer für Freiheit auf dem Schlachtfeld. Ob Panzer, Boot, Sniper oder MG-Schütze. Hier habt ihr wieder die freie Wahl, welche Klasse ihr euch zuschreibt. Und was an der Battlefield Reihe immer gewiss ist: Ihr müsst im Team spielen, damit ihr auch den Sieg mit nach Hause nehmt.

 

 

Neu sind wahrscheinlich die eher an eine Großstadt angehauchten Spielemaps. Egal ob im U Bahn Tunnel oder mitten im Häuserkampf. Der Sound, die Gefechte und die Frostbite 2.0 machen das Spielerlebnis noch einen Stück atmosphärischer.

 

Jetzt bestellen: Battlefield 3 – Limited Edition

Tobias Paxian