Age of Conan Unchained: Blutiges MMORPG jetzt kostenlos

Posted on Jul 23 2011 - 6:15pm by Tarnum

Spüre das Donnern der Kriegstrommeln und lasse deine Feinde den Zorn deines Helden fürchten. Robert E. Howard schuf mit seinen Conan-Romanen die Grundlage für ein wildes Fantasyuniversum, das sich nun mit dem MMORPG Age of Conan Unchained  kostenlos erleben lässt.

 

Bezahlsystem

Die Einschränkungen von Age of Conan Unchained, kostenlos:

http://www.ageofconan.com/de/playfree

Nach meiner Meinung bietet die kostenlose Version nachhaltigen Spielspass und vollkommen ausreichende Möglichkeiten, den eigenen Traumbarbaren zu entwerfen. Wer allerdings Wert auf alternative Aufsstiegssysteme, Belagerungsschlachten oder einen Platz unter den ruhmreichsten Abenteurern legt kommt um den Premiumaccount nicht herum.

Das Spiel

Das Spiel ist in Hyboria angesiedelt, der Welt in der die Abenteuer des Conan spielen. Zu Spielbeginn wählt man aus einem der vier Völker: Aquilonier, Cimmerier, Stygier und  Khitai, seinen Helden und entscheidet sich für einen Beruf. Das Aussehen kann angenehm vielseitig gestaltet werden und viele Details runden das Bild des frischgebackenen Helden ab. Insgesamt 12 Berufe stehen unter den vier Klassifikationen zur Auswahl: Soldat, Priester, Schurke und Magier.

Mehr Infos zu den Spieldetails:

http://www.ageofconan.com/de/gameplay

Sound und Grafik

Der Sound ist ernsthaft gut. Alleine die Möglichkeiten der Soundkonfiguration im Spiel sind ein Beweis für die Mühen die hinter der gelungenen Vertonung stecken. Für den Soundtrack des Spiels hat Funcom den norwegischen Musiker Knut Haugen beauftragt, welcher zur Unterstützung die Sängerin Helene Boksle hinzuzog. Im Spiel sind sämtliche NPC Dialogparts vertont. Grafisch ist Age of Conan atemberaubend für ein kostenloses MMORPG und man merkt ihm die Jahre im Verhältnis zu neueren Titeln kaum an.

Kämpfe

Das Blut spritzt nach allen Seiten, jeder Hieb trifft gleich mehrere Feinde und trotz heftiger Gegenwehr und Blutverlust hat man kaum 10 % der HP verloren. Es gibt drei Angriffsrichtungen, keine Verteidigung und jede Menge Specialmoves und Kombos die Verderben unter die Feinde bringen. Als Magier hat man quasi schon am Anfang unbegrenzt Feuerbälle. Später bieten einem die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten Raum zum Erfinden magischer Massenvernichtung.

High-Power ist das Zauberwort hinter dem Kampfsystem. Feinde fallen reihenweise unter einem Holzpaddel. Soll das den Belohnungseffekt erhöhen? Im PvP sieht es ganz anders aus, natürlich verfügen alle Spieler über einen NPC bezwingenden Superhelden und hier kommt man richtig ins schwitzen. Angemessene Gegner die Geschick und Erfahrung erfordern sind nach meiner Meinung nur die Bosse und andere Spieler. Der Rest der wütenden Horden endet als Schwertfutter nach wenigen Sekunden. Zum Glück gibt es zwei gutbesuchte PvP-Server, einen davon auch auf deutsch.

Fazit

Seit der Veröffentlichung 2008 hat es von Seiten der Entwickler eine große Menge an Verbesserungen gegeben und so hat sich die anfänglich negative Kritik zusammen mit dem Spiel bis heute mehr und mehr verbessert. Da nun weitreichende Spielinhalte mit Unchained kostenlos wurden, wird die Popularität von Age of Conan vermutlich steigen. Für Fans von aktionreichen Rollenspielen voller Magie und Gewalt, ist Age of Conan wärmstens zu empfehlen. Es ist die Welt Conans, wo ein Held noch ein wahrer Halbgott ist und vielleicht ja gerade Fantasyklischees den Charme ausmachen, den  Age of Conan Unchained so bunt und blutig versprüht.

 

Age of Conan Unchained gibts hier (kostenlos):

http://www.ageofconan.com/de/home/

 

Age of Conan Hyberian Adventures und Rise of the Godslayer gibts hier (premium):

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dvideogames&field-keywords=age+of+conan&x=0&y=0

 

[adrotate banner=“251″]

Tobias Paxian